Wie denken die Deutschen über die Rechts- und Verwaltungssprache?

Eine repräsentative Umfrage der Gesellschaft für deutsche Sprache in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e. V. (AsKI) und dem Zentrum für Rechtslinguistik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, durchgeführt vom Institut für Demoskopie Allensbach.
Herausgegeben von Karin M. Eichhoff Cyrus (GfdS), Gerd Antos (Zentrum für Rechtslinguistik) und Rüdiger Schulz (IfD). Wiesbaden: Gesellschaft für deutsche Sprache 2009. 16 Seiten.

Diese Broschüre ist leider vergriffen. Den vollständigen Inhalt können Sie als PDF herunterladen.