Schlüsselwörter als Türöffner zum Text? Definitions- und Anwendungsprobleme bei literarischen Texten

Dr. Uta Sändig, Potsdam
Datum
06.05.2015
18:00 Uhr
Eine Veranstaltung von:

Lade Karte ...

Zweigvorsitzende: Dr. Birgit Wolf-Bleiß, E-Mail: bwolf@uni-potsdam.de

Zu den fachdidaktisch gängigen und empfohlenen Lesestrategien, zumal bei literarischen Texten, gehört es, Schlüsselwörter zu identifizieren und mit deren Hilfe den Textsinn zu erschließen. Fragt man allerdings, woran sich diese Wörter erkennen lassen, dann muss man verblüfft feststellen, dass die wenigen vorliegenden Definitionsversuche eher das „Bauchgefühl“ bemühen als ein handfestes Instrumentarium bereitstellen. Letzteres ist aber insbesondere für fremdsprachige Leser notwendig. Auf der Suche nach praktikablen Bestimmungsstücken für den Schlüsselwortbegriff sollen verschiedene Konzepte aus dem Bereich der Textlinguistik und der Sprachwirkungsforschung durchforstet werden. An drei kurzen Texten unterschiedlicher Textsorten wird dann die Probe aufs Exempel gemacht.

Der Eintritt ist frei. Gäste sind herzlich willkommen