millionste in Verbindung mit Ziffern

[F] Was sagt die GfdS-Sprachberatung zu der Frage, wie millionste in Verbindung mit Ziffern zu schreiben ist? Gilt hier das Musterbeispiel 8-jährig oder 8-seitig, das in der amtlichen Wörterliste zu finden ist? Ich möchte nämlich 50-millionste Teil schreiben, bin aber nicht sicher, ob dies der neuen Rechtschreibung entspricht.

[A] Die Frage ist durchaus berechtigt, da die amtliche Wörterliste leider nur das Stichwort Million bringt, auch nicht auf die Einträge bei acht verweist. Nun gibt es natürlich das abgeleitete Zahladjektiv millionste (Ordinalzahl, zum Zahlsubstantiv Million), so wie hundertste zu hundert/Hundert und tausendste zu tausend/Tausend. Die aktuellen orthographischen Regelbücher – Die deutsche Rechtschreibung von »Duden« und von »Wahrig« – kennen auch das Stichwort millionste, wobei der »Wahrig« immerhin die Verwendungsbeispiele das millionste Mal, zum milllionsten Male verzeichnet. Beim Stichwort hundertste geben beide Regelbücher einen Hinweis (der hundertste Besucher, die hundertste Folge) – aber die amtliche Wörterliste enthält ja just den Eintrag hundertste. Beispiele für eine Zusammensetzung mit Ziffern werden allerdings nicht gegeben, auch nicht bei tausendste.

Wie ist also in Ihrem Fall zu schreiben? Zum einen käme natürlich die Zusammenschreibung fünfzigmillionste Teil in Betracht – so wie z. B. dreimillionste, fünfhundertste, zehntausendste oder auch dreizehnte, vierzigste, fünfundsiebzigste Teil –, zum anderen wäre die Ziffernkombination, die Sie im Auge haben, korrekt: 50-millionste Teil. Zusammensetzungen mit Ziffern werden, wie Sie wissen, nach § 40 (3) mit Bindestrich gegliedert, 3-Tonner, 4-silbig, 100-prozentig usw.