7. Juni 2022

Gesucht: Sachbearbeiter/-in (m/w/d) in der Buchhaltung

© trueffelpix – Fotolia

Die Zentrale der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Buchhaltung

(Teilzeitstelle – 19,5 Wochenstunden).

Ihre Aufgaben:

  • Pflege der Debitoren und Kreditoren
  • Verbuchen aller Geschäftsvorgänge nach Annahme- und Ausgabeanordnung über Sage Office Line
  • Vorbereitung von Zahlungsaufträgen
  • Führung und Abstimmung der Sachkonten und der Bank
  • monatliche Abstimmung mit der Geschäftsführung
  • Jahresabschlussarbeiten
  • Beratung der Verwaltung bei Kontierungsfragen
  • Inventarisierung
  • Zuarbeit bei Projektabrechnungen

Organisatorische Entwicklungen können Änderungen des Aufgaben- und Zuständigkeitsbereiches erforderlich machen.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung zur Buchhalterin/zum Buchhalter, zur Steuerfachgehilfin/zum Steuerfachgehilfen oder eine vergleichbare Qualifikation,
  • einschlägige Berufserfahrung in den beschriebenen Aufgabengebieten, möglichst in einer durch die öffentliche Hand geförderten Einrichtung
  • Berufserfahrung in der Finanzbuchhaltung
  • Fachkenntnisse des BRKG, fachbezogener Verwaltungsvorschriften, des öffentlichen Haushaltsrechts (BHO), im kaufmännischen Rechnungswesen und in der Finanzbuchhaltung
  • gute Kenntnisse von MS Office, insbesondere in Excel, und des Buchhaltungsprogramms Sage Office Line
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • soziale und kommunikative Kompetenz
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Die Vergütung ist in der Entgeltgruppe 6 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) vorgesehen.

Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Stelle wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) vergütet. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf zwei Jahre.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte per E-Mail an sekr@gfds.de

Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgeschickt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.