Rechtssprache

CC-Lizenz

Die Rechtssprache ist eine Fachsprache, die in den Bereichen Justiz, Verwaltung und privatem Rechtsverkehr zur optimalen Verständigung unter Fachleuten verwendet wird. Sie umfasst sowohl die Sprache der rechtlichen Normen (Gesetze, Verordnungen, Kommentare usw.) als auch die Verwaltungssprache, die zur Umsetzung von Gesetzen gebraucht wird. Gesetze müssen „sprachlich richtig und möglichst für jedermann verständlich gefasst sein“ (§ 42 Abs. 5 GGO), sie lassen sich jedoch nicht beliebig vereinfachen, da juristische Präzision und Rechtssicherheit gewährleistet sein müssen.

Diese Seite befindet sich in der Vorbereitung. Sie können sich schon jetzt über unsere Seminarangebote informieren.