Meldung vom 10. Juni 2021

Verwaltungsleitung – Sachbearbeiter/-in Verwaltung mit Buchhaltungskenntnissen – Bürokauffrau/-mann (m/w/d)

© Trueffelpix – Fotolia.com

Wir suchen aktuell eine Verwaltungsleiterin/einen Verwaltungsleiter (m/w/d), eine Sachbearbeiterin/einen Sachbearbeiter in der Verwaltung mit Kenntnissen der Buchhaltung (m/w/d) sowie eine Bürokauffrau/einen Bürokaufmann (m/w/d). Nähere Informationen zu den ausgeschriebenen Stellen finden Sie im Folgenden.

Verwaltungsleitung (m/w/d)

Die Zentrale der Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden sucht ab dem 15. Juli 2021 eine Verwaltungsleiterin/einen Verwaltungsleiter (m/w/d) für 39 Wochenstunden.

Wesentliche Aufgaben

Zusammen mit der Geschäftsführung organisiert die Verwaltungsleitung den täglichen Ablauf in der Gesellschaft und führt die anfallenden administrativen Aufgaben (nach den Haushaltsrichtlinien des Landes Berlin) aus. Dazu gehören:

  • die Personalverwaltung
  • die Mitgliederbetreuung
  • die Abonnementverwaltung
  • das Ausschreibungswesen
  • die Inventarisierung
  • die Aktenführung sowie die Mitorganisation von Veranstaltungen (Mitgliederversammlung, Gesamtvorstandssitzung, Hauptvorstandssitzung, Medienpreisverleihung)
  • das Haushalts- und Beschaffungswesen: Die Verwaltungsleitung ist für die Finanzen des Vereins zuständig. Sie/Er bereitet u. a. gemeinsam mit der Geschäftsführung die Haushaltspläne und den Jahresabschluss (Verwendungsnachweis) vor. Sie/Er überwacht den Haushalt, einschließlich Drittmitteln, rechnet Reisekosten ab und hält Kontakt zu den Zuwendungsgebern.

Anforderungsprofil

Notwendige Mindestanforderungen:

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium mit Abschluss Diplomverwaltungswirt oder gleichwertiger Abschluss
  • Mindestens dreijährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • Nachgewiesene dreijährige Berufserfahrung mit Budgetverantwortung
  • Gute Kenntnisse in der Personalverwaltung
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Deutsch Niveau C 2)
  • Führungs-, Kooperations-, Organisations- und Leistungskompetenz

Darüber hinaus wünschenswerte Qualifikationen:

  • Kenntnisse im Zuwendungsrecht
  • Fundierte IT-Kenntnisse sowie Erfahrung bei der Ausschreibung von IT-Projekten

Die Höhe der Vergütung wird sich an dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (Entgeltgruppe 9 TVöD/Bund) orientieren. Die Position ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Verlängerung des Vertrages ist möglich.

Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt qualifizierte Frauen ausdrücklich zu einer Bewerbung ein. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Grundlagen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit folgenden Unterlagen und Nachweisen:

  • Motivationsschreiben (in deutscher Sprache)
  • Tabellarischer Lebenslauf (in deutscher Sprache)
  • Nachweis des erfolgreich abgeschlossenen Fachhochschulstudiums
  • Arbeitszeugnisse
  • Nachweise (hilfsweise fundierte Aussagen) zu allen im Anforderungsprofil genannten Kenntnissen und Kompetenzen

bis zum 30. September 2021 ausschließlich in elektronischer Form/per E-Mail an ewels@gfds.de.

Nachfragen richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail an ewels@gfds.de.

Es können nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt werden. Empfangsbestätigungen für Bewerbungen werden nicht versandt. Wir kontaktieren ausschließlich Kandidatinnen und Kandidaten, die zu einer persönlichen Vorstellung eingeladen werden.


Sachbearbeiter/-in Verwaltung mit Buchhaltungskenntnissen (m/w/d)

Die Zentrale der Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Verwaltung mit Buchhaltungskenntnissen (befristete Teilzeitstelle – 19,5 Wochenstunden).

Ihre Aufgaben

  • Pflege der Debitoren und Kreditoren
  • Verbuchen aller Geschäftsvorgänge nach Annahme- und Ausgabeanordnung über Sage Office Line
  • Vorbereiten von Zahlungsaufträgen
  • Führung und Abstimmung der Sachkonten
  • Erstellen der monatlichen Umsatzsteuermeldungen
  • Monatliche Abstimmung mit der Geschäftsführung
  • Jahresabschlussarbeiten
  • Jährliche Erstellung der G+V
  • Beratung der Verwaltung bei Kontierungsfragen
  • Inventarisierung
  • Zuarbeit bei Projektabrechnungen
  • allgemeine Verwaltungsaufgaben

Organisatorische Entwicklungen können Änderungen des Aufgaben- und Zuständigkeitsbereiches erforderlich machen.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung zum Buchhalter (m/w/d), Steuerfachgehilfen (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Einschlägige Berufserfahrung in den beschriebenen Aufgabengebieten
  • Fachkenntnisse des BRKG
  • Gute Kenntnisse in MS Office (insbesondere Excel) und des Buchhaltungsprogramms Sage Office Line
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD 6/Bund).

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail bis zum 30. September 2021 an sekr@gfds.de.

Nachfragen richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail an sekr@gfds.de.

Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgeschickt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.


Bürokauffrau/-mann für allgemeine Verwaltung (m/w/d)

Die Zentrale der Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden sucht ab sofort eine Bürokauffrau/einen Bürokaufmann (m/w/d) in Teilzeit oder Vollzeit zur Elternzeitvertretung (mit Möglichkeit der Übernahme).

Ihre Aufgaben

  • Allgemeine Bürotätigkeiten wie z. B.: Posteingang und Postausgang bearbeiten, Bedienung der Telefonanlage und Weiterleitung von Telefonaten
  • Verwaltung der Mitglieder und Zeitschriften
  • Organisatorische Aufgaben
  • Koordination von Personalangelegenheiten
  • Zuarbeit für die Buchhaltung und die Geschäftsführung
  • Übernahme von weiteren angemessenen Tätigkeiten gemäß Weisung der Geschäftsführung

Ihre Qualifikationen

  • Sehr gute Sprachkenntnisse des Deutschen in Wort und Schrift
  • Gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook)
  • Großes Kommunikationsgeschick, Begeisterungsfähigkeit und viel Freude am Umgang mit Kundinnen und Kunden
  • Motivation und Leistungsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Sehr gutes Zahlenverständnis

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD 6/Bund).

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit kurzem Lebenslauf bis zum 30. September 2021 ausschließlich per E-Mail an sekr@gfds.de.

Nachfragen richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail an sekr@gfds.de.

Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgeschickt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.