Rezensionsangebote

In unserer Zeitschrift Muttersprache veröffentlichen wir regelmäßig Rezensionen von Werken aus sprachwissenschaftlichen Fachgebieten: Sprachforschung und Sprachkultur, theoretische Grundlagen und Ergebnisse der Sprachpflege, Wortforschung, Sprachentwicklung, Sprachgeschichte, Fachsprachen, Sprachdidaktik oder auch Deutsch im internationalen Vergleich. Sollten Sie Interesse haben, eines der nachfolgend aufgeführten Publikationen zu besprechen, und nicht in enger Beziehung zur Publikation stehen, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Titel. Wenn Sie einen anderen Titel besprechen wollen, wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter muttersprache@gfds.de.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Verlage Rezensionsexemplare ins nichteuropäische Ausland u. U. nicht oder nur in Form von E-Books versenden.

Aktuelle Rezensionsangebote

Martin Luther und die deutsche Sprache – damals und heute (2017)

Norbert Richard Wolf (Hg.) (2017): Martin Luther und die deutsche Sprache – damals und heute. Heidelberg: Winter. ISBN: 978-3-8253-6814-2. (09.11.2017)

Derivation (2017)

Imre Szigeti (2017): Derivation. Heidelberg: Winter. ISBN: 978-3-8253-6795-4. (09.11.2017)

Fruchtbringende Gesellschaft (1617–1680). Hundert Jahre nach der Reformation (2017)

Gabriele Ball/Klaus Conermann/Andreas Herz/Helwig Schmidt-Glintzer (2017): Fruchtbringende Gesellschaft (1617–1680). Hundert Jahre nach der Reformation. Wiesbaden: Harrassowitz Verlag. ISBN: 978-3-447-10838-6. (06.11.2017)

Vielfalt und Einheit der deutschen Sprache. Zweiter Bericht zur Lage der deutschen Sprache (2017)

Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung/Union der deutschen Akademien der Wissenschaften (Hgg.) (2017): Vielfalt und Einheit der deutschen Sprache. Zweiter Bericht zur Lage der deutschen Sprache. Tübingen: Stauffenburg Verlag. ISBN: 978-3-95809-004-0. (27.10.2017)

Motivation (2017)

Goethe-Institut/Christian Fandrych/Britta Hufeisen/Imke Mohr/Ingo Thonhauser/Rainer E. Wicke/Ulrich Dronske (Hgg.) (2017): Motivation. Berlin: Erich Schmidt Verlag. ISBN: 978-3-503-17641-0. (16.10.2017)

Sprache und Geschlecht. Band 2: Empirische Analysen (2017)

Martin Reisigl/Constanze Spieß (Hgg.) (2017): Sprache und Geschlecht. Band 2: Empirische Analysen. Duisburg: Universitätsverlag Rhein-Ruhr. ISBN: 978-3-95605-036-7. (16.10.2017)

Sprache und Geschlecht. Band 1: Sprachpolitiken und Grammatik (2017)

Constanze Spieß/Martin Reisigl (Hgg.) (2017): Sprache und Geschlecht. Band 1: Sprachpolitiken und Grammatik. Duisburg: Universitätsverlag Rhein-Ruhr. ISBN: 978-3-95605-034-3. (16.10.2017)

Vom Satz zum Text (2017)

Albrecht Greule (2017): Vom Satz zum Text. Tübingen: narr. ISBN: 978-3-8233-8146-4. (28.09.2017)

Basiswissen Deutsche Gegenwartssprache (2017)

Katja Kessel/Sandra Reimann (2017): Basiswissen Deutsche Gegenwartssprache. 5., überarbeitete und erweiterte Auflage. Tübingen: narr. ISBN: 978-3-8252-4527-6. (27.09.2017)

Sprachgebrauch und Sprachbeurteilung in Österreich am Beispiel der jüngeren Generation (2017)

Oldřich Břenek (2017): Sprachgebrauch und Sprachbeurteilung in Österreich am Beispiel der jüngeren Generation. Berlin: Frank & Timme. ISBN: 978-3-7329-0367-2. (21.09.2017)

Handbuch Sprache in Politik und Gesellschaft (2017)

Kersten Sven Roth/Martin Wengeler/Alexander Ziem (Hgg.) (2017): Handbuch Sprache in Politik und Gesellschaft. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. ISBN: 978-3-11-029586-3. (12.09.2017)

Enregisterment. Zur sozialen Bedeutung sprachlicher Variation (2017)

Lieselotte Anderwald/Jarich Hoekstra (2017): Enregisterment. Zur sozialen Bedeutung sprachlicher Variation. Frankfurt (Main) [u. a.]: Peter Lang. ISBN: 978-3-631-67903-6. (12.09.2017)

Lectures on Legal Linguistics (2017)

Marcus Galdia (2017): Lectures on Legal Linguistics. Frankfurt (Main) [u. a.]: Peter Lang. ISBN: 978-3-631-72582-5. (12.09.2017)

Vom Wort zum Gebrauch. Wortbedeutung und ihre Eingebundenheit in Diskurse (2017)

Pawel Bąk/Boguslawa Rolek (2017): Vom Wort zum Gebrauch. Wortbedeutung und ihre Eingebundenheit in Diskurse. Frankfurt (Main) [u. a.]: Peter Lang. ISBN: 978-3-631-67424-6. (12.09.2017)

Sprachwandel beobachten, untersuchen, reflektieren. Was Sprachgeschichte für den gymnasialen Deutschunterricht leisten kann (2017)

Katharina Böhnert (2017): Sprachwandel beobachten, untersuchen, reflektieren. Was Sprachgeschichte für den gymnasialen Deutschunterricht leisten kann. Frankfurt (Main) [u. a.]: Peter Lang. ISBN: 978-3-631-72331-9. (12.09.2017)

Grammatische Textanalyse. Textglieder, Satzglieder, Wortgruppenglieder (2017)

Vilmos Ágel (2017): Grammatische Textanalyse. Textglieder, Satzglieder, Wortgruppenglieder. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. ISBN: 978-3-11-036090-5. (12.09.2017)

Diatopische Variation im Wörterbuch. Theorie und Praxis (2017)

Patrizia Sutter (2017): Diatopische Variation im Wörterbuch. Theorie und Praxis. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. ISBN: 978-3-11-047997-3. (12.09.2017)

Geheimsprachen. Geschichte und Gegenwart verschlüsselter Kommunikation (2017)

Christian Efing/Bruno Arich-Gerz (2017): Geheimsprachen. Geschichte und Gegenwart verschlüsselter Kommunikation. Wiesbaden: Verlagshaus Römerweg. ISBN: 978-3-7374-1045-8. (12.09.2017)

Handbook for Foreign Language Learning in Online Tandems and Educational Settings (2017)

Hermann Funk/Manja Gerlach/Dorothea Spaniel-Weise (Hgg.) (2017): Handbook for Foreign Language Learning in Online Tandems and Educational Settings. Frankfurt (Main) [u. a.]: Peter Lang. ISBN: 978-3-631-71448-5. (12.09.2017)

Von der Virgel zum Komma. Die Entwicklung der Interpunktion im Deutschen (2017)

Frank Kirchhoff (2017): Von der Virgel zum Komma. Die Entwicklung der Interpunktion im Deutschen. Heidelberg: Winter. ISBN: 978-3-8253-6776-3. (08.09.2017)

Theorie der Punkte und Striche. Die Geschichte der deutschen Interpunktionslehre (2017)

Karsten Rinas (2017): Theorie der Punkte und Striche. Die Geschichte der deutschen Interpunktionslehre. Heidelberg: Winter. ISBN: 978-3-8253-6800-5. (08.09.2017)

Auch kleine Flöhe schreibt man groß! Deutsche Rechtschreibung – erst quizzen, dann wissen (2017)

Christian Stang (2017): Auch kleine Flöhe schreibt man groß! Deutsche Rechtschreibung – erst quizzen, dann wissen. München: Langenscheidt. ISBN: 978-3-468-29960-5. (03.09.2017)

Kommunikative Herstellung von Infotainment. Gesprächslinguistische und multimodale Analysen einer TV-Kochsendung (2017)

Beate Weidner (2017): Kommunikative Herstellung von Infotainment. Gesprächslinguistische und multimodale Analysen einer TV-Kochsendung. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. ISBN: 978-3-11-051517-6. (26.07.2017)

Sichtbare und hörbare Morphologie (2017)

Nanna Fuhrhop/Renata Szczepaniak/Karsten Schmidt (Hgg.) (2017): Sichtbare und hörbare Morphologie. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. ISBN: 978-3-11-052667-7. (26.07.2017)

Grammatik des Deutschen im europäischen Vergleich. Das Nominal (2017)

Lutz Gunkel/Adriano Murelli/Susan Schlotthauer/Bernd Wiese/Gisela Zifonun (2017): Grammatik des Deutschen im europäischen Vergleich. Das Nominal. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. ISBN: 978-3-11-034135-5. (26.07.2017)

Elliptische Strukturen in SMS. Eine korpusbasierte Untersuchung des Schweizerdeutschen (2017)

Karina Frick (2017): Elliptische Strukturen in SMS. Eine korpusbasierte Untersuchung des Schweizerdeutschen. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. ISBN: 978-3-11-051581-7. (26.07.2017)

Deutsch im 17. Jahrhundert. Studien zu Sprachkontakt, Sprachvariation und Sprachwandel. Gedenkschrift für Jürgen Macha (2017)

Markus Denkler/Stephan Elspaß/Dagmar Hüpper/Elvira Topalović (Hgg.) (2017): Deutsch im 17. Jahrhundert. Studien zu Sprachkontakt, Sprachvariation und Sprachwandel. Gedenkschrift für Jürgen Macha. Heidelberg: Winter. ISBN: 978-3-8253-6539-4. (27.06.2017)

Stil und Text. Eine Einführung (2017)

Michael Hoffmann (2017): Stil und Text. Eine Einführung. Tübingen: narr. ISBN: 978-3-8233-8026-9. (08.06.2017)

Deutsche Orthografie. Regelwerk und Kommentar. Im Auftrag von Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung (2017)

Peter Eisenberg (2017): Deutsche Orthografie. Regelwerk und Kommentar. Im Auftrag von Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. ISBN: 978-3-11-052285-3. (13.04.2017)

Sprachevolution. Eine Einführung (2017)

Andreas Trotzke (2017): Sprachevolution. Eine Einführung. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. ISBN: 978-3-11-051561-9. (13.04.2017)

Jugendsprachen. Aktuelle Perspektiven internationaler Forschung. 2 Bände (2017)

Arne Ziegler (Hg.) (2017): Jugendsprachen. Aktuelle Perspektiven internationaler Forschung. 2 Bände. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. ISBN: 978-3-11-047004-8. (13.04.2017)

Kookkurrenz aus korpuslinguistischer Sicht (2016)

Petra Storjohann (2016): Kookkurrenz aus korpuslinguistischer Sicht. Heidelberg: Winter. ISBN: 978-3-8253-7680-2. (13.04.2017)

»Fremde« Namen (2016)

Dieter Kremer (Hg.) (2016): »Fremde« Namen. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag. ISBN: 978-3-96023-026-7. (06.03.2017)

In memoriam Prof. Dr. Barbara Sandig (1939–2013). Erinnerungen und Würdigungen (2017)

Universität Saarbrücken (Hg.) (2017): In memoriam Prof. Dr. Barbara Sandig (1939–2013). Erinnerungen und Würdigungen. Saarbrücken: universaar – Universitätsverlag des Saarlandes. ISBN: 978-3-86223-226-0. (14.02.2017)

Sprechen entlang der Oder. Der Charakter der sprachlichen Grenzen am Beispiel der deutsch-polnischen Sprachroutine (2016)

Dagna Zinkhahn Rhobodes (2016): Sprechen entlang der Oder. Der Charakter der sprachlichen Grenzen am Beispiel der deutsch-polnischen Sprachroutine. Frankfurt (Main) [u. a.]: Peter Lang. ISBN: 978-3-631-68101-5. (06.02.2017)

Phonetik im Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Unter Berücksichtigung des Verhältnisses von Orthografie und Phonetik (2016)

Ursula Hirschfeld/Kerstin Reinke (2016): Phonetik im Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Unter Berücksichtigung des Verhältnisses von Orthografie und Phonetik. Berlin: Erich Schmidt Verlag. ISBN: 978-3-503-17018-0. (19.12.2016)

Handbuch Sprache im multimodalen Kontext (2016)

Nina-Maria Klug/Hartmut Stöckl (Hgg.) (2016): Handbuch Sprache im multimodalen Kontext. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. ISBN: 978-3-11-029574-0. (19.12.2016)

Internetlexikografie. Ein Kompendium (2016)

Annette Klosa/Carolin Müller-Spitzer (Hgg.) (2016): Internetlexikografie. Ein Kompendium. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. ISBN: 978-3-05-006423-9. (19.12.2016)

Regularität und Irregularität in Phonologie und Morphologie. Diachron, kontrastiv, typologisch (2016)

Andreas Bittner/Klaus-Michael Köpcke (Hgg.) (2016): Regularität und Irregularität in Phonologie und Morphologie. Diachron, kontrastiv, typologisch. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. ISBN: 978-3-11-048506-6. (19.12.2016)

Regionale Variation des Deutschen. Projekte und Perspektiven (2015)

Roland Kehrein/Alfred Lameli/Stefan Rabanus (Hgg.) (2015): Regionale Variation des Deutschen. Projekte und Perspektiven. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. (31.08.2016)

Kooperative Unterrichtsvorbereitung. Unterrichtsplanungsgespräche in der Ausbildung angehender Englischlehrender (2015)

Petra Knorr (2015): Kooperative Unterrichtsvorbereitung. Unterrichtsplanungsgespräche in der Ausbildung angehender Englischlehrender. Tübingen: narr. ISBN: 978-3-8233-6920-2. (31.08.2016)

Handbuch Sprache in der Wirtschaft (2015)

Markus Hundt/Dorota Biadala (Hgg.) (2015): Handbuch Sprache in der Wirtschaft. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. ISBN: 9783110295801. (31.08.2016)

Mündliche Kommunikation im DaF-Unterricht: Phonetik, Gespräch und Rhetorik (2015)

Japanische Gesellschaft für Germanistik (Hg.) (2015): Mündliche Kommunikation im DaF-Unterricht: Phonetik, Gespräch und Rhetorik. München: IUDICIUM Verlag. ISBN: 9783862053414. (31.08.2016)

Wissen und Normen – Facetten professioneller Kompetenz von Deutschlehrkräften (2016)

Holger Zimmermann/Ann Peyer (Hgg.) (2016): Wissen und Normen – Facetten professioneller Kompetenz von Deutschlehrkräften . Frankfurt (Main) [u. a.]: Peter Lang. ISBN: 978-3-631-66826-9. (31.08.2016)

Der Majuskelgebrauch im Deutschen. Groß- und Kleinschreibung theoretisch, empirisch, ontogenetisch (2016)

Hans-Georg Müller (2016): Der Majuskelgebrauch im Deutschen. Groß- und Kleinschreibung theoretisch, empirisch, ontogenetisch. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. ISBN: 9783110460964. (31.08.2016)

Einheitliche und einfache deutsche Orthografie. Die Geschichte einer (über)nationalen Idee 1870 bis 1970. 324 S. mit Abb. und Dokumenten (2016)

Hiltraud Strunk (2016): Einheitliche und einfache deutsche Orthografie. Die Geschichte einer (über)nationalen Idee 1870 bis 1970. 324 S. mit Abb. und Dokumenten. Hildesheim/Zürich/New York: Georg Olms Verlag. ISBN: 978-3-487-15343-8. (31.08.2016)

Language, Identity and Migration. Voices from Transnational Speakers and Communities (2016)

Vera Regan/Chloé Diskin/Jennifer Martyn (Hgg.) (2016): Language, Identity and Migration. Voices from Transnational Speakers and Communities. Frankfurt (Main) [u. a.]: Peter Lang. ISBN: 978-3034319072. (31.08.2016)

Selbstreparaturen im Deutschen. Syntaktische und interaktionale Analysen (2015)

Martin Pfeiffer (2015): Selbstreparaturen im Deutschen. Syntaktische und interaktionale Analysen. Berlin/Boston: Walter de Gruyter. ISBN: 9783110445978. (31.08.2016)

Wortstellungsvarianten im Schriftdeutschen. Über Kontinuitäten und Diskontinuitäten in neuhochdeutscher Syntax (2016)

Konstantin Niehaus (2016): Wortstellungsvarianten im Schriftdeutschen. Über Kontinuitäten und Diskontinuitäten in neuhochdeutscher Syntax. Heidelberg: Winter. (31.08.2016)

Becoming a (Better) Language Teacher. Classroom Action Research and Teacher Learning (2015)

Nora Benitt (2015): Becoming a (Better) Language Teacher. Classroom Action Research and Teacher Learning. Tübingen: narr. ISBN: 9783823369615. (31.08.2016)

Hochqualifizierte in Integrationskursen – eine fallstudienorientierte Analyse zu Zweitspracherwerb, Identität und Partizipation (2015)

Anja Pietzuch (2015): Hochqualifizierte in Integrationskursen – eine fallstudienorientierte Analyse zu Zweitspracherwerb, Identität und Partizipation. München: IUDICIUM Verlag. ISBN: 9783862054046. (31.08.2016)

Welche Informationen sind beim Lernen aus (Sach-)Texten wesentlich? Entwicklung, Erprobung und Evaluation eines für SchülerInnen geeigneten Analyseverfahrens zur Bestimmung der wesentlichen Textinformation (2016)

Astrid Geigenfeind (2016): Welche Informationen sind beim Lernen aus (Sach-)Texten wesentlich? Entwicklung, Erprobung und Evaluation eines für SchülerInnen geeigneten Analyseverfahrens zur Bestimmung der wesentlichen Textinformation. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. ISBN: 978-3-8340-1619-5. (31.08.2016)

Wenn jemand eine Reise tut ... Die kontrastive Textologie am Beispiel der österreichischen und polnischen Tourismuswerbung (2015)

Marta Smykala (2015): Wenn jemand eine Reise tut ... Die kontrastive Textologie am Beispiel der österreichischen und polnischen Tourismuswerbung. Frankfurt (Main) [u. a.]: Peter Lang. ISBN: 9783631650752. (31.08.2016)

Phonetik in der Unterrichtspraxis (= Fremdsprache Deutsch, Heft 55) (2015)

Goethe-Institut (2015): Phonetik in der Unterrichtspraxis (= Fremdsprache Deutsch, Heft 55). Berlin: Erich Schmidt Verlag. ISBN: 978-3-503-17022-7. (31.08.2016)

Linguistische Zugänge zu Konflikten in europäischen Sprachräumen. Korpus – Pragmatik – kontrovers (2016)

Friedemann Vogel/Janine Luth/Stefaniya Ptashnyk (Hgg.) (2016): Linguistische Zugänge zu Konflikten in europäischen Sprachräumen. Korpus – Pragmatik – kontrovers. Heidelberg: Winter. (31.08.2016)

Hümmelchen oder Schneidteufel? Das Beste aus der ZEIT-Rubrik »Mein Wort-Schatz« (2016)

Jutta Hoffritz/Wolfgang Lechner (2016): Hümmelchen oder Schneidteufel? Das Beste aus der ZEIT-Rubrik »Mein Wort-Schatz«. Freiburg im Breisgau: Herder. ISBN: 9783451332937. (31.08.2016)