Pressemitteilungen

Die Büchse der Pandora?

Es ist kein Geheimnis, dass neben den klassischen Vornamen, die jährlich die Spitzenplätze unserer Liste der beliebtesten Vornamen belegen, immer wieder auch Namen vergeben werden, die ungewöhnlich sind. Am 27. Juni gewährt die GfdS Einblick in ihr Vornamenarchiv: Welche besonderen Vornamen wurden in den vergangenen Jahren vergeben?

[weiterlesen]

Wie halten Sie es … mit Partnerschaft und Heirat?

Partnerschaft und Hochzeit

Ihre Meinung und Ihre persönliche Erfahrung zu den Themen Partnerschaft und Heirat sind gefragt! Die Universität Mainz führt derzeit eine große Online-Umfrage durch und wir hoffen auf Ihr Mitwirken. Teilnehmen können Sie auch dann, wenn Sie aktuell nicht in einer Beziehung oder verheiratetet sind.

[weiterlesen]

Vorname der Woche: Alexander

Er gehört seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Jungennamen in Deutschland: Alexander. Obwohl er eigentlich bedeutend älter ist, wird er hierzulande erst seit dem Mittelalter vergeben. Weitere Informationen in unserem »Vornamen der Woche«.

[weiterlesen]

GfdS wertet Sprachanfragen der letzten 30 Jahre aus

»Wo drückt die Deutschen sprachlich der Schuh?« heißt das Projekt, das die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) Ende des letzten Jahres durchführte. Analysiert wurden telefonische und schriftliche Sprachanfragen der vergangenen 30 Jahre. Die Auswertung der Daten zeigt, dass die Deutschen immer noch Schwierigkeiten mit der Orthographie (Rechtschreibung und Zeichensetzung) haben.

[weiterlesen]

»Wo drückt die Deutschen sprachlich der Schuh?« GfdS wertet Sprachanfragen aus 30 Jahren aus

Das neue Projekt der GfdS »Wo drückt die Deutschen sprachlich der Schuh?« offenbart, dass die Deutschen auch noch 23 Jahre nach der Rechtschreibreform von 1996 Schwierigkeiten mit der Orthographie (Rechtschreibung und Zeichensetzung) haben. Grundlage der Auswertung sind 10.000 telefonische und schriftliche Sprachanfragen aus den vergangenen 30 Jahren (1989–2018). Die Ergebnisse werden am 6. Juni in Wiesbaden veröffentlicht.

[weiterlesen]

Ausführliche Auswertung: Vornamen 2018

In Klammern die Vorjahresplatzierung. Die Prozentzahlen beziehen sich auf jeweils alle Vornameneintragungen für Mädchen bzw. Jungen. Mädchen % Jungen % 1. Marie/Mari (1) 2,61 1. Paul (3) 1,32 2. Sophie/Sofie (2) 2,39 2. Alexander (2) 1,30 3. Maria (3) 1,67 3. Maximilian (1) 1,29 4. Sophia/Sofia (4) 1,46 4. Elias (4) 1,23 5. Emilia (5) …

[weiterlesen]

Neuer Hauptvorstand gewählt

Am 9. März 2019 fand die 49. Gesamtvorstandssitzung der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden statt. Dabei wurde der neue Hauptvorstand gewählt: Neben langjährigen Mitgliedern im Vorstand begrüßt die GfdS eine neue Mitwirkende.

[weiterlesen]

49. Gesamtvorstandssitzung in Wiesbaden

Liebe Mitglieder des Gesamtvorstandes,

hiermit laden wir Sie nach § 9 Abs. 2 der Satzung zur 49. ordentlichen Sitzung des Gesamtvorstandes der Gesellschaft für deutsche Sprache ein. Die Sitzung findet statt am Samstag, 9. März 2019 in unserer Geschäftsstelle in Wiesbaden.

[weiterlesen]