Vorname der Woche

Vorname der Woche

Vorname der Woche: Charlotte

Was haben die Namen Charlotte und Karl gemeinsam? Sie sind aktuell beide recht beliebt. Doch nicht nur das, sie haben auch die gleiche Bedeutung. Genau genommen ist der Name Charlotte sogar aus dem Namen Karl entstanden. Wie das? Das haben wir in dieser Übersicht zusammengestellt.

[weiterlesen]

Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung

Wir laden ein zur

37. ordentlichen Mitgliederversammlung

der Gesellschaft für deutsche Sprache.

Die Mitgliederversammlung findet am 3. April 2020 um 15.30 Uhr im Wiesbadener Rathaus statt. Bitte melden Sie sich bis zum 1. März 2020 an.

[weiterlesen]

Frage der Woche

[F] Im Zusammenhang mit einer Sturmwarnung benutzten wir das Wort Stundenkilometer. Daraufhin schickte uns ein Hörer einen kritischen Brief, in dem er daran erinnerte, dass ihm in seiner Ausbildung als Kfz-Mechaniker »eingetrichtert« worden sei, es heiße »Kilometer pro Stunde«. Seien Sie uns bitte bei der Aufklärung dieses sprachlichen Problems behilflich: Ist es korrekt und erlaubt, den Ausdruck Stundenkilometer zu benutzen, oder nicht?

[A] Tatsächlich wurden schon viele Diskussionen um dieses Wort geführt.

[weiterlesen]

Vornamen

Eine gänzlich neue Liste der beliebtesten Vornamen wird es wohl für das Jahr 2019 nicht sein – doch die ersten Stichproben zu den im ausgehenden Jahr beliebten Vornamen lassen vermuten, dass es Überraschungen unter den Top 10 geben könnte. So werden Ella, Lina und Klara bei den Mädchen immer beliebter, bei den Jungen stärken Paul, Emil und Anton ihre Positionen.

[weiterlesen]

Gendering-Vorträge

Zusammen mit der GfdS veranstaltet die Uni Siegen am 17. Dezember 2019 einen Vortrag sowie am 14. Januar 2020 einen Kurzvortrag mit Podiusmdiskussion zum Thema „Geschlechtergerechte Sprache: Ziele, Mittel und Wirkungen aus sprachwissenschaftlicher Sicht“. Näheres erfahren Sie hier.

[weiterlesen]

Wörter des Jahres

Das Wort des Jahres 2019 ist Respektrente. Diese Entscheidung traf am Mittwoch eine Jury der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden. Auf Platz 2 steht Rollerchaos, Platz 3 belegt Fridays for Future. Die weiteren Platzierungen sowie die Erklärungen der einzelnen Wörter finden Sie in unserer Pressemitteilung.

[weiterlesen]

Zeit-Wort

Zeit-Wort

E-Wörter

Mit der E-Mail – so ist zu vermuten – fing alles an. Ende der 1980er Jahre begann ihre weltweite Verbreitung, seit 1996 ist das Wort im Duden verzeichnet, und auch die Rechtschreibung hat sich des Wortes angenommen.

Inzwischen ist die E-Mail nicht mehr allein: Viele weitere E-Wörter haben sich hinzugesellt, und gerade in jüngerer Zeit fallen Sie verstärkt ins Auge. Grund genug, den Wörtern auf E(lektro)- nicht nur ein Zeit-Wort, sondern ein ganzes Zeit-Wortfeld zu widmen.

[weiterlesen]
Partnerschaft und Hochzeit

Online-Umfrage

Ihre Meinung und Ihre persönliche Erfahrung zu den Themen Partnerschaft und Heirat sind gefragt! Die Universität Mainz führt derzeit eine große Online-Umfrage durch und wir hoffen auf Ihr Mitwirken. Teilnehmen können Sie auch dann, wenn Sie aktuell nicht in einer Beziehung oder verheiratetet sind.

[weiterlesen]
Alle Neuigkeiten auf einen Blick

Nächste Veranstaltungen

28.01.2020, 19:00 Uhr, Wiesbaden:

Wiesbadener Straßennamen und ihre Geschichte – Ein Spiegel der Stadtentwicklung

29.01.2020, 19:00 Uhr, : Werner Hillebrecht, Windhoek

Deutsche Aufzeichnungen im Nationalarchiv von Namibia – eine wenig genutzte Quelle?

05.02.2020, 14:15 Uhr, Vasa: Prof. Dr. Sandra Reimann, Oulu

„Made in Finland: Komplettes Medienkonzept für Schulen“. Angewandte Germanistik – mit interkulturellem Exkurs

18.02.2020, 18:00 Uhr, Düsseldorf: Dr. Kristin Kuck, Magedeburg

Tabus in der Öffentlichkeit

Alle Veranstaltungen auf einen Blick