Corona-Quiz

Corona-Sprach-Quiz

Unser Corona-Sprach-Quiz

Das Virus stellt vieles auf den Kopf – auch unsere Sprache. Haben Sie noch den Überblick über all die sprachlichen Neuerungen, die uns die Pandemie beschert hat?

Testen Sie Ihr sprachliches Wissen rund um das Thema Corona in unserem Corona-Sprach-Quiz – dem einzigen Corona-Test, bei dem ein positives Ergebnis keine negativen Auswirkungen hat.

[weiterlesen]

Frage der Woche

[F] Ist es korrekt, von »Nachrichten in Kürze« zu sprechen, wenn ihre zeitliche Ausdehnung gemeint ist (sie also knapp bemessen sind), nicht aber, dass sie nicht sofort beginnen, sondern gleich/bald?

[A] Der Ausdruck Kürze kann, sofern er allein steht, in zweifacher Hinsicht interpretiert werden: als ›bald‹ oder auch als ›knapp‹.

[weiterlesen]

Sprachraum

Sprachraum: Höflichkeit

Höflichkeit

Höflich zu sein, das lässt sich auf viele verschiedene Arten – und bei Weitem nicht nur verbal – bewerkstelligen. Höflichkeit drückt sich in der Art und Weise aus, wie wir uns begrüßen, ob wir unser Gegenüber ausreden oder jemanden an der Supermarktkasse vorbeilassen. Wir haben den Bereich der Höflichkeit einmal aus sprachwissenschaftlicher Sicht betrachtet.

[weiterlesen]

Vorname der Woche

Vorname der Woche

Vorname der Woche: Ida

Der Name Ida dürfte vielen von uns aus Astrid Lindgrens Geschichten um Michel aus Lönnerberga bekannt sein. Doch inzwischen ist der Name nicht nur in Schweden recht häufig, auch bei uns gehört er inzwischen zu den bleiebtesten 20 Namen.

[weiterlesen]

Zeit-Wort

Negerküsse, Zigeunersauce, Schwarzfahrer: Immer mehr Wörter erfahren eine rassistische Deutung. Die Frage, wo eine Grenze zu ziehen ist, kann hier nicht gestellt werden; stattdessen beschäftigt sich dieses Zeit-Wort mit den Wörtern schwarz und weiß im Allgemeinen, mit den durch sie Bezeichneten und mit den Schwierigkeiten ihrer Verwendung oder Nichtverwendung in der heutigen hochsensiblen Debatte um Rassismus.

[weiterlesen]

Wort des Jahres

Das Wort des Jahres 2020 ist Corona-Pandemie. Diese Entscheidung traf eine Jury der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden. Auf Platz 2 steht Lockdown, Platz 3 belegt Verschwörungserzählung. Die weiteren Platzierungen sowie die Erklärungen der einzelnen Wörter finden Sie in unserer Pressemitteilung.

[weiterlesen]

Genderstern

In der jüngsten Zeit hat die Verwendung des Gendersternchens /(*) in den Medien, aber auch in öffentlichen Texten stark zugenommen. Doch der Stern im Wort ist weder mit der deutschen Grammatik noch mit den Regeln der Rechtschreibung konform. Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat das Gendersternchen nun geprüft.

[weiterlesen]

Interview

Selten standen Medizinerinnen und Mediziner derart im Zentrum wie in der Coronazeit. Informiert und diskutiert wird über vielfältige Kanäle, darunter Newsticker, Interviews, Talkshows und Podcasts. Die Wissenschaft informiert engagiert sowohl die Öffentlichkeit als auch die Politik und gibt Einblicke in ihre wissenschaftliche Praxis. Unser Mitarbeiter Dr. Torsten Siever sprach mit der Virologin Prof. Dr. Isabella Eckerle über sprachliche Herausforderungen und die Aufgaben der Wissenschaft.

[weiterlesen]

Corona-Serie

Natürlich sind Pandemie und Grammatik ernste Themen, aber in Krisen helfen etwas Humor und Sprachwitz eben manchmal doch am besten. So kommt unsere Corona-Serie mit diesem Beitrag und einem Augenzwinkern zu einem vorläufigen Ende. Wir blicken zurück und voraus auf die Corona-Sprache.

[weiterlesen]
Alle Neuigkeiten auf einen Blick

Nächste Veranstaltungen

26.01.2021, 10:00 Uhr - 20:00 Uhr, Jena: Daniela Danz, Kranichfeld

Was Hölderlin mir bedeutet ‒ Annäherungen und Anklänge

26.01.2021, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr, Wiesbaden: Dr. Johannes Latsch, Taunusstein

Die Magie des ersten Satzes – Ein Streifzug durch die Geschichte der deutschsprachigen Literatur

28.01.2021, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr, Yerevan: Wilfried Eggers, Drochtersen

Lesung und Gespräch: Armenien-Roman »Das armenische Tor«

28.01.2021, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr, Aachen: Prof. Dr. Kersten S. Roth, Magdeburg

Die lange (Sprach-)Geschichte der Einheit. Linguistische Beobachtungen zu 30-Jahre Ost-West-Diskurs

Alle Veranstaltungen auf einen Blick