Veranstaltungen

Hinweis zu den Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Situation finden die angekündigten Veranstaltungen unter Vorbehalt statt. Im Veranstaltungsarchiv haben wir die Zweigveranstaltungen belassen, die geplant waren und verschoben werden mussten. Diese werden, wenn es die Umstände erlauben, nachgeholt.

Parallel dazu finden digitale Vorträge und weitere Veranstaltungen wie virtuelle Sprachrunden u. a. statt. Diese finden Sie ebenfalls hier in unserem Veranstaltungskalender; auch sie sind öffentlich und für alle Interessierten kostenlos zugänglich.

Kommende Veranstaltungen

19.01.2021, 18:30 Uhr - 19:30 Uhr, Wiebaden: Dr. Gülsüm Günay, Mainz

Die Rolle der Sprache in der Lehrerbildung

26.01.2021, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr, Wiesbaden:

Sprachrunde zum Thema: Kultur- und Spracharbeit unter Pandemiebedingungen

28.01.2021, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr, Aachen: Prof. Dr. Kersten S. Roth, Magdeburg

Die lange (Sprach-)Geschichte der Einheit. Linguistische Beobachtungen zu 30-Jahre Ost-West-Diskurs

04.02.2021, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr, Aachen: Amien Idries, Aachen

Verschwörungstheorien aus journalistischer Sicht

11.02.2021, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr, Aachen: Prof. Dr. Jochen A. Bär, Vechta

Zukunft der deutschen Sprache

24.03.2021, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr, Dresden: Dr. Claudia Blei-Hoch, Dresden

Wie kommt die Kunst zum Kind?

Über das Wahrnehmen von Kunst zum Erzählen und Schreiben über Kunst.

Ein Erfahrungsbericht zur Entstehung des Kindersachbuchs »Alte Meister neu entdecken« (2020)

12.04.2021, 18:00 Uhr, Bozen: Ass.-Prof. Dr. Hannes Scheutz, Salzburg; Dr. Franz Lanthaler, Bozen

Südtirols Dialekte im Wandel

23.06.2021, 18:00 Uhr, Kiel: Prof. Dr. Hartmut Rosenau, Kiel

Das Wort Gottes – Zur Rolle der Sprache in der Religion

10.11.2021, 18:00 Uhr, Kiel: Prof. Dr. Jochen A. Bär, Vechta

Zukunft der deutschen Sprache