Veranstaltungen

29.05.2019, 18:15 Uhr, Vechta: Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann, Prag/Göttingen

Martin Luther und die deutsche Sprache

01.06.2019, 13:15 Uhr, Warszawa: Dr. Klaus Geyer, Odense/Dänemark

Hass und Hetze in ‚sozialen‘ Medien

03.06.2019, 19:00 Uhr, Wrocław: Prof. Dr. Roman Lewicki, Breslau

Kulturen und sprachliches Verhalten im Vergleich: Deutsch – Englisch – Polnisch

05.06.2019, 18:15 Uhr, Vechta: Prof. Dr. Pamela Steen, Koblenz

Mensch-Tier-Interaktion. Was die Sprachwissenschaft dazu zu sagen hat

06.06.2019, 19:00 Uhr, Stuttgart: Dr. Thomas Sparr, Berlin

Das deutsch-jüdische Israel. Geschichte und Gegenwart einer Emigration

13.06.2019, 15:30 Uhr, Mailand: Prof. Dr. Heidrun Kämper, Mannheim

Die Rechtssprache und ihre Entwicklung

25.06.2019, 18:00 Uhr, Mainz: Prof. Dr. Jörg Meibauer, Mainz

Wahrheit, Klarheit und Bullshit

04.09.2019, 19:00 Uhr, Erfurt: Prof. Dr. Karin Richter, Erfurt

Frühe Wege mit Kindern in die Welt der Klassik: Eine Chance zur Förderung einer reichen Sprache

12.09.2019, 18:00 Uhr, Leipzig: Prof. Dr. Peter Porsch, Graz

Was passiert mit unserer Sprache im digitalen Zeitalter

24.09.2019, 19:00 Uhr, Wiesbaden: Prof. Dr. Antony Rowley, München

Deutsche Sprachinseln in Italien

10.10.2019, 17:00 Uhr, Nürnberg: Prof. Dr. Peter Porsch, Graz

Was passiert mit unserer Sprache im digitalen Zeitalter

11.10.2019, 10:00 Uhr, Vilnius: Prof. Dr. Csaba Földes, Erfurt

Figuratives in der deutschsprachigen Auslandspresse

21.10.2019, 20:00 Uhr, Bozen: Jun.-Prof. Dr. Bettina M. Bock, Köln

Leichte Sprache. Welchen Beitrag leistet sie zur Sprachkultur?

29.10.2019, 19:00 Uhr, Wiesbaden: Prof. Dr. Rudolf Hoberg, Berlin

Der Neger, das Fräulein und der Schwule – Über Tabuisierungen und Enttabuisierungen in der deutschen Gegenwartssprache

17.12.2019, 19:00 Uhr, Siegen: Prof. Dr. Gabriele Diewald, Hannover

Linguistische Perspektiven auf geschlechtergerechte Sprache