Veranstaltungen

Hinweis zu den Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Situation finden die angekündigten Veranstaltungen unter Vorbehalt statt. Im Veranstaltungsarchiv haben wir die Zweigveranstaltungen belassen, die geplant waren und verschoben werden mussten. Diese werden, wenn es die Umstände erlauben, nachgeholt.

Parallel dazu finden digitale Vorträge und weitere Veranstaltungen wie virtuelle Sprachrunden u. a. statt. Diese finden Sie ebenfalls hier in unserem Veranstaltungskalender; auch sie sind öffentlich und für alle Interessierten kostenlos zugänglich.

Kommende Veranstaltungen

27.09.2022, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr, Wiesbaden:

Verschoben auf 18.11.2022: Poetry-Slam – Gespräche und Wettstreit. Mit Wörtern durch diese Welt

27.09.2022, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr, Bozen: Christine Olderdissen, Berlin

Geschlechtergerecht und lesbar. Wie Sprache für alle elegant gelingt

29.09.2022, 15:00 Uhr, Vilnius: Dr. habil. Hana Bergerová, Usti nad Labem

Linguistik der Interkulturalität und ihre Rolle im DaF-Studium

30.09.2022, 16:00 Uhr, Dresden: Prof. Dr. Lilija Besugla, Charkiv

ABGESAGT – Gesprächsrunde: Universitäre DaF-Lehre mit analogen und digitalen Lehrmaterialien – Konzepte, Probleme und Erfahrungen

10.10.2022, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr, Berlin: Prof. Dr. Peter Schlobinski, Osnabrück

Die Zukunft der deutschen Sprache

13.10.2022, 19:30 Uhr, Celle: Dr. Lutz Kuntzsch

Der Duden, ein Anachronismus im digitalen Medien-Zeitalter? Entwicklung und Relevanz der Rechtschreibkompetenz

18.10.2022, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr, Wiesbaden: Prof. Dr. Constanze Spieß, Marburg

Unwörter – Aktionen und Ergebnisse

19.10.2022, 16:00 Uhr, Tblissi: Prof. Dr. Helga Kotthoff, Freiburg

Gesprächsstilistik in schulischen Eltern-Lehrer/-in-Sprechstunden. Über informelle Höflichkeit

28.10.2022, 16:30 Uhr, Johannesburg: Edgar M. Böhlke, Frankfurt am Main

„Und der Haifisch, der hat Zähne.“ Texte von Bertolt Brecht, Rezitationen und unterhaltsame Anekdoten