Preisaufgaben

In jeder Ausgabe unseres Sprachdienstes stellen wir unseren Lesern eine Preisaufgabe rund um die deutsche Sprache. Die aktuelle Aufgabe finden Sie zusätzlich auf dieser Seite, und auch ältere Fragen und deren Auflösungen können Sie hier nachlesen. Nehmen auch Sie an unserer Preisaufgabe teil und gewinnen Sie einen Buchpreis!

Schwer verständliche Wörter

Hatten Sie auch Probleme beim Aussprechen und damit vermutlich auch Analysieren des Wortes Ableismus? Kennen Sie ähnlich schwer verständliche Wörter? Einsendungen richten Sie bitte an: Gesellschaft für deutsche SpracheSpiegelgasse 765183 WiesbadenE-Mail: sprachdienst@gfds.de Zu gewinnen gibt es wie immer einen kleinen attraktiven Buchpreis. Unter allen korrekten Einsendungen, die bis zum 10. März 2024 eingegangen sind, entscheidet …

[weiterlesen]

Ihr Respekt-Moment

Das Projekt SPRACHE+RESPEKT beschäftigt sich in sechs Folgen mit Fragen, wie Respekt sich im kommunikativen Umgang miteinander ausdrückt. Dabei zeigt sich immer wieder, dass ein respektvoller Umgang für verschiedene Menschen sehr unterschiedliche Formen haben kann. Unabhängig von individuellen oder kollektiven Unterschieden jedoch wird heute vielerorts der Mangel an Respekt beklagt. Aus diesem Grund möchte SPRACHE+RESPEKT Beispiele aus dem Alltag zeigen, die verdeutlichen, dass nicht »aller Tage Abend« ist. Schicken Sie uns Ihren Respekt-Moment an …

[weiterlesen]

Merksätze

»Wer nämlich mit h schreibt, ist dämlich « oder »Trenne nie das s vom t, denn es tut den beiden weh« – wer kennt sie nicht, die Merksätze, die uns früher in so manchem Diktat oder anderem Rechtschreibmoment »das Leben gerettet« haben. Können Sie sich noch an den einen oder anderen Merksatz zur deutschen Sprache …

[weiterlesen]

Wörter des Jahres: Vorschläge

Im letzten Jahr haben wir wieder zahlreiche Einsendungen erhalten, aus denen wir die Wörter des Jahres gewählt haben. Und so steht auch hier wieder der alljährliche Aufruf, uns das aus Ihrer Sicht künftige Wort des Jahres einzusenden. Zu gewinnen gibt es wie immer einen attraktiven Buchpreis. Unter allen gültigen Einsendungen entscheidet das Los. Einsendeschluss ist …

[weiterlesen]

Preisaufgabe: Ligaturen

Nun, da Sie wissen, wo sich in unserer Schrift Ligaturen verbergen (s. hierzu unseren neuen Beitrag in der Rubrik Ortho-/Typografie): Fallen Ihnen noch weitere ein, die in diesem Beitrag nicht aufgeführt sind? Tipp: Eine weitere finden Sie in diesem und jedem anderen Heft. Und Kenntnisse über oder ein Blick auf andere Sprachen können ebenfalls sehr …

[weiterlesen]

Wortschatz: Krieg und Krise

Der Konflikt in der Ukraine beschert uns alte und neue Wörter sowie ungewöhnliche Wortzusammenhänge zum Sprachraum Krieg. Spezialoperation – ja, so mag man ihn nennen. Aber was hat Arnold Schwarzenegger oder der Tisch damit zu tun? In unserem Sprachraum finden Sie diese und weitere Wörter mit Erklärungen. Über welche denkwürdigen Wörter oder Sätze sind Sie …

[weiterlesen]

Preisaufgabe: Wörter des Jahres

An dieser Stelle steht der alljährliche Aufruf, uns das aus Ihrer Sicht künftige Wort des Jahres einzusenden: Gesellschaft für deutsche SpracheSpiegelgasse 765183 WiesbadenE-Mail: wort-des-jahres@gfds.de Zu gewinnen gibt es wie immer einen attraktiven Buchpreis. Unter allen gültigen Einsendungen entscheidet das Los. Einsendeschluss ist Ende November (kurz bevor das Wort des Jahres 2022 gewählt wird). Wir freuen …

[weiterlesen]

Weihnachtswörter in anderen Sprachen

Mit unserer jährlichen Frage, ob, wann und wie in anderen Ländern Weihnachten gefeiert wird, ist die letzte Preisaufgabe dieses Jahres verbunden. Nennen Sie uns 12 Wörter oder Wortgruppen im Kontext von Weihnachten in einer oder mehreren anderen Sprachen als der deutschen – mit einer Übersetzung ins Deutsche. Im Deutschen wären beispielhaft folgende Wörter gültig: Weihnachtsbaum, …

[weiterlesen]

Wortschatz-Varianten

Unser Wortschatz ist – wie der Name schon sagt – ein Schatz, der im gesamten Sprachraum überwiegend dieselben Schmuckstücke enthält. Allerdings werden diese regional zuweilen unterschiedlich bezeichnet. So ist etwa der Nüsslisalat in der Schweiz der Vogerlsalat in Österreich und in Deutschland schlicht der Feldsalat. Ist dies exklusiv der Fall, d. h., in Deutschland kennt …

[weiterlesen]