An diesem Tag

Heute, am 30. September, ist der internationale Tag des Übersetzens, auch Hieronymustag genannt. Wir schauen uns heute die Bedeutung der Übersetzung an, welche Titel zu den am häufigsten übersetzten Werken gehören und was beim Übersetzen grundsätzlich zu beachten ist.

Wussten Sie zum Beispiel, dass einer der berühmtesten fiktiven Bösewichte aller Zeiten im Original einen anderen Eigennamen hat als in der deutschen Übersetzung? Warum das so ist, erklären wir hier.

[weiterlesen]

Im Fokus

Fokusmonat September

Im Fokus: Kooperationen der GfdS

Um den Austausch über Sprache zu fördern und Einfluss in wichtigen Gremien zu nehmen, arbeitet die GfdS mit verschiedenen Einrichtungen aus Wissenschaft, Staat und Gesellschaft zusammen. So stehen wir beispielsweise in einem regen fachlichen Austausch mit der Dudenredaktion und dem Portal Namenfoschung.net, wir haben einen Vertreter im Rechtschreibrat und wir arbeiten in zwei Gremien des DIN mit.

In unserem Fokusmonat September informieren wir über aktuelle Kooperationen.

[weiterlesen]

Vorname der Woche

Vorname der Woche

Vorname der Woche: Niklas

Dass der Name Niklas sich von Nikolaus ableitet, ist wohl kein Geheimnis. Aber wussten Sie auch, dass er dadurch auch mit Namen wie Klaus, Colin und sogar Kai in Verbindung zu bringen ist?

Mehr Informationen zum Namen Niklas finden Sie in unserem Vornamen der Woche.

[weiterlesen]

Podcast

Bei der Hochzeit und der damit einhergehenden Bestimmung eines gemeinsamen Familiennamens, des sogenannten Ehenamens, galt bis Ende der 1970er-Jahre in Deutschland das sogenannte patriarchalische Prinzip: »Die Frau erhält den Familiennamen des Mannes.«

Seither hat sich an der Gesetzgebung und damit an den Möglichkeiten der Ehenamenwahl einiges geändert. Anne Rosar hat sich in ihrer Forschung damit auseinandergesetzt und teilt ihr Wissen und ihre Erfahrungen zu diesem Thema in unserer neuen Podcast-Folge mit uns.

[weiterlesen]

Wissenschaft

Aus der Wissenschaft

Zweite PIAAC-Studie startet

Im September 2022 haben die Befragungen für die zweite PIAAC-Studie begonnen. Die PIAAC-Studie oder das »Programme for the International Assessment of Adult Competencies«, wie die Studie mit vollem Namen heißt, untersucht die Alltagsfähigkeiten Erwachsener. Es geht unter anderem um Fähigkeiten in Bezug auf das Lesen und Verstehen von Texten, den Umgang mit Zahlen und das Problemlösen.

[weiterlesen]

Frage der Woche

[F] Ich höre immer wieder, dass von Studierenden statt von Studenten und Studentinnen die Rede ist. Aber wenn sie abends Party machen, sind es doch keine Studierenden! Was halten Sie davon?

[A] Derartige Aussagen erreichen uns immer wieder und es stellt sich die Frage: Müssen Studierende permanent studieren, damit man sie so bezeichnen kann, oder sind sie nur im Moment des Lernens tatsächlich Studierende? Schauen wir uns das Ganze einmal etwas genauer an.

[weiterlesen]

Projekt

In vielen Bereichen der Gesellschaft wird über mangelnden Respekt geklagt, und gleichzeitig sind Hassrede und Shitstorm schon lange kein belangloser Beifang mehr im Schleppnetz der täglichen Kommunikation. Wie kann das sein und was können wir tun? Zum Tag der deutschen Sprache am 10. September plädiert die Gesellschaft für deutsche Sprache für einen aktiven sprachlich-respektvollen Gemeinsinn und hat am 1. September das Projekt SPRACHE+RESPEKT gestartet.

[weiterlesen]

Sprachraum: Krieg

Neueste Artikel in den Beiträgen D, E, F, G

Kleines Lexikon: Krieg und Sprache

Das Ereignis des Angriffskrieges von Russland auf die Ukraine erfasst die Gesellschaften weltweit. Alte und neue Begriffe oder Begriffszusammenhänge konfrontieren uns täglich mit dem Gegenstandsbereich Krieg und fordern uns auf, uns mit ihnen auseinanderzusetzen. In unserer neuen Rubrik beobachten wir dies sehr genau und versammeln hier wissenswerte und hilfreiche Informationen. Den Anfang macht ein kleines Lexikon zum Thema Krieg und Sprache.

Neue Artikel 05.09.2022 in den Einträgen D, E, F, G

[weiterlesen]

Jobangebot

Die Zentrale der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden sucht zum 1. August 2022 eine Verwaltungsleitung sowie zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Buchhaltung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

[weiterlesen]

Quiz

Die letzte Rechtschreibreform liegt nun schon eine ganze Weile zurück, doch die Schwierigkeiten mit der korrekten Rechtschreibung scheinen kaum abgenommen zu haben: Immer wieder erreichen uns Anfragen zu Rechtschreibklassikern wie Groß- und Kleinschreibung, Kommasetzung oder Getrennt- und Zusammenschreibung.

In unserem neuen Rchtschreibquiz haben wir typische Stolperfallen der deutschen Rechtschreibung zusammengetragen. Stellen Sie doch Ihr Wissen einmal auf die Probe und bringen Sie in Erfahrung, wie es um Ihre Rechtschreibkenntnisse bestellt ist.

[weiterlesen]
Alle Neuigkeiten auf einen Blick

Nächste Veranstaltungen

10.10.2022, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr, Berlin: Prof. Dr. Peter Schlobinski, Osnabrück

Die Zukunft der deutschen Sprache

12.10.2022, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr, Jena: Prof. Dr. Lilija Bezugla, Charkiv

Lehrmaterialien print und digital am Beispiel des ukranischen Lehrwerks »Login«

12.10.2022, 18:00 Uhr, Erfurt: Prof. Dr. Hans Boas, University of Texas Austin

Zur Bedeutung deutscher Wörter im Texas-Deutschen

13.10.2022, 19:30 Uhr, Celle: Dr. Lutz Kuntzsch

Der Duden, ein Anachronismus im digitalen Medien-Zeitalter? Entwicklung und Relevanz der Rechtschreibkompetenz

Alle Veranstaltungen auf einen Blick