Vorname der Woche

Vorname der Woche

Vorname der Woche: Anna

Anna ist ein uralter Name, der bei uns schon seit Jahrhunderten hoch im Kurs steht. Tatsächlich kann er wohl als einer der wenigen wirklich zeitlosen Namen unseres Namenschatzes angesehen werden. Woher er kommt, was er bedeutet und weitere interessante Details teilen wir hier mit Ihnen.

[weiterlesen]

Zeit-Wort

Zeit-Wort

E-Wörter

Mit der E-Mail – so ist zu vermuten – fing alles an. Ende der 1980er Jahre begann ihre weltweite Verbreitung, seit 1996 ist das Wort im Duden verzeichnet, und auch die Rechtschreibung hat sich des Wortes angenommen.

Inzwischen ist die E-Mail nicht mehr allein: Viele weitere E-Wörter haben sich hinzugesellt, und gerade in jüngerer Zeit fallen Sie verstärkt ins Auge. Grund genug, den Wörtern auf em>E(lektro)- nicht nur ein Zeit-Wort, sondern ein ganzes Zeit-Wortfeld zu widmen.

[weiterlesen]

Wörter des Jahres

Die Wörter des Jahres 2019 werden von der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) am 29. November 2019 um 10:00 Uhr im Rathaus der Landeshauptstadt Wiesbaden bekannt gegeben.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien, die Interviews führen möchten, melden sich bitte bis zum 25. November 2019 an.

[weiterlesen]

Frage der Woche

[F] Was hat es mit den Ausdrücken Vereinsmeier und Vereinsmeierei auf sich? Lässt sich nachvollziehen, wieso gerade der Name Meier für eine solche Bildung verwendet wurde?

[A] Der Ausdruck Vereinsmeier bezeichnet jemanden, der dem Vereinsleben eine übertriebene Wertschätzung beimisst. Daraus haben sich auch das Substantiv Vereinsmeierei für das übermäßige Agieren im Vereinswesen und das Adjektiv vereinsmeierisch gebildet.

[weiterlesen]

Förderung

Eine größere finanzielle Förderung der in Wiesbaden ansässigen Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) konnte Hessens Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz heute bei einem Besuch der Geschäftsstelle der GfdS öffentlich bekanntmachen. Auch darüber hinaus soll es ab sofort eine stärkere Zusammenarbeit geben, so richtet die GfdS unter anderem eine kostenlose telefonische Sprachberatung für Mitarbeitende der Kultusministerien ein.

[weiterlesen]

Vornamen

Welche seltenen Namen wurden in den letzten Jahren vergeben? Die GfdS öffnet ihre Akten: Zum ersten Mal gewähren wir einen tieferen Einblick in unsere Datenbank und haben eine Liste mit ungewöhnlichen Namen zusammengestellt, die in den vergangenen drei Jahren tatsächlich beurkundet wurden.

[weiterlesen]
Partnerschaft und Hochzeit

Online-Umfrage

Ihre Meinung und Ihre persönliche Erfahrung zu den Themen Partnerschaft und Heirat sind gefragt! Die Universität Mainz führt derzeit eine große Online-Umfrage durch und wir hoffen auf Ihr Mitwirken. Teilnehmen können Sie auch dann, wenn Sie aktuell nicht in einer Beziehung oder verheiratetet sind.

[weiterlesen]

»Gendering«

Die GfdS zum Thema …

… geschlechtergerechte Sprache

Über das Thema der sprachlichen Gleichbehandlung der Geschlechter wird seit einigen Jahren so viel und so kontrovers diskutiert wie selten zuvor. Die Gesellschaft für deutsche Sprache unterstützt die Bemühungen um eine sprachliche Gleichbehandlung, gleichwohl empfiehlt sie nicht alle derzeit gängigen Methoden, um Sprache geschlechtergerecht zu gestalten. Lesen Sie hier den Standpunkt der GfdS zum Thema »Gendering«.

[weiterlesen]
Alle Neuigkeiten auf einen Blick

Nächste Veranstaltungen

26.11.2019, 14:30 Uhr, Moskau: Prof. Dr. Martine Dalmas, Paris

Ein amüsiert-kritischer Blick auf den Sprachgebrauch: die Spiegel-Rubrik „Hohlspiegel“

27.11.2019, 17:00 Uhr, : Irene Monsela, Athen

Kultur im Grammatikunterricht

28.11.2019, 19:00 Uhr, Parkwood: Ursula Misch, Berlin, u. a.

Lust auf Lesen?

30.11.2019, 10:00 Uhr, Yaoundé: GfdS-Mitglieder, Schülerinnen und Schüler verschiedener Deutschklubs

Tag der deutschen Sprache 2019 in Kamerun

Alle Veranstaltungen auf einen Blick