An diesem Tag …

An diesem Tag …

18. Januar: Tag des Thesaurus

Ausgezeichnet, einwandfrei, tadellos, vorzüglich. Diese Wörter haben eins gemeinsam: Sie sind Synonyme von gut. Synonyme sind sinnverwandte Wörter, sie helfen uns dabei, einen Text abwechslungsreicher zu gestalten und nicht immer die gleichen Ausdrücke zu verwenden.

Was Synonyme mit dem heutigen Tag des Thesaurus zu tun haben, erklären wir hier:

[weiterlesen]

Frage der Woche

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, wie unterschiedlich Schriften sein können? Wie viele verschiedene Schriften es gibt, auch jenseits der den Schriftprogrammen bereits inhärenten? Hier soll es hier um nur ein einziges Charakteristikum von Schriften gehen, nämlich eines, durch das die meisten bekannten Schriften grob in zwei Gattungen einzuordnen sind: den Unterschied zwischen Serifenschriften und serifenlosen Schriften.

[weiterlesen]

Jubiläum

Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) wird heute, am 10. Januar 2022, 75 Jahre alt. Sie ist die älteste und wichtigste Sprachpflegeinstitution in Deutschland und sieht sie es als ihre Hauptaufgabe an, eine Brücke zwischen der Sprachwissenschaft und der Öffentlichkeit zu schlagen.

In ihrem Jubiläumsjahr wird die GfdS ihre Arbeit ausführlicher vorstellen und jeden Monat eines ihrer Kernthemen mit zahlreichen Hintergrundinformationen präsentieren. Darüber hinaus sind 75 Veranstaltungen in 75 GfdS-Zweigen weltweit geplant.

[weiterlesen]

Vorname der Woche

Vorname der Woche

Vorname der Woche: Jona

Jona und der Wal, das ist eine bekannte biblische Geschichte. Dies verrät schon einiges über die Herkunft des Namens Jona, der aus dem Hebräischen stammt und wörtlich genommen die Bedeutung ›Taube‹ trägt. Mehr Informationen zu diesem Namen in unserem Vornamen der Woche.

[weiterlesen]

Zeit-Wort

Zeit-Wort

Hybrid

Woran denken Sie bei diesem Wort als Erstes? An Autos, die sowohl von einem Elektro- als auch einem Verbrennungsmotor angetrieben werden? Oder hat sich in der Corona-Zeit auch die Verwendung des Wortes in Verbindung mit einer neuen Form von Veranstaltungen in ihrer Wahrnehmung durchgesetzt?

Mit der erweiterten Bedeutung des Adjektivs hybrid beschäftigt sich das aktuelle Zeit-Wort.

[weiterlesen]

Wort des Jahres

Das Wort des Jahres 2021 ist Wellenbrecher. Diese Entscheidung traf eine Jury der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden. Auf Platz 2 steht SolidAHRität, Platz 3 belegt Pflexit. Die weiteren Platzierungen sowie die Erklärungen der einzelnen Wörter und die Begründungen der Jury finden Sie in unserer Pressemitteilung.

[weiterlesen]

Podcast

»The awful German language?« Nein, da stimmen wir Mark Twain nicht zu, denn für uns ist Deutsch die schönste Sprache der Welt. In dieser Wortcast-Folge wollen wir unseren Blick einmal auf die Eigenheiten, Besonderheiten und bemerkenswerte Details unserer Sprache lenken.

Wir fragen: Wussten Sie schon …? und geben Antworten darauf: Fakten rund um unsere Sprache, die sie so unverwechselbar machen.

[weiterlesen]

Quiz

Die letzte Rechtschreibreform liegt nun schon eine ganze Weile zurück, doch die Schwierigkeiten mit der korrekten Rechtschreibung scheinen kaum abgenommen zu haben: Immer wieder erreichen uns Anfragen zu Rechtschreibklassikern wie Groß- und Kleinschreibung, Kommasetzung oder Getrennt- und Zusammenschreibung.

In unserem neuen Rchtschreibquiz haben wir typische Stolperfallen der deutschen Rechtschreibung zusammengetragen. Stellen Sie doch Ihr Wissen einmal auf die Probe und bringen Sie in Erfahrung, wie es um Ihre Rechtschreibkenntnisse bestellt ist.

[weiterlesen]

Gendern

Geschlechtergerechte Sprache

Klarstellung: Ja zum Gendern!

Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) unterstützt ausdrücklich die Bemühungen um eine sprachliche Gleichbehandlung aller Geschlechter.

Da unser Standpunkt in den Medien oftmals falsch oder verkürzt wiedergegeben wird, räumen wir hiermit ein für alle Mal mit Missverständnissen auf und stellen klar:

Die GfdS sagt »Ja zum Gendern« – wenn es verständlich, lesbar und regelkonform ist.

[weiterlesen]

Die beliebtesten Vornamen

Die beliebtesten Vornamen

Vornamen 2020: Emilia und Noah auf Platz 1

Die GfdS hat die häufigsten Vornamen des Jahres 2020 ermittelt. Auf den ersten Plätzen landen Emilia und Noah. Während bei den Mädchen nach wie vor wenig Bewegung und viel lautliche Monotonie herrscht, sind die Jungennamen dynamischer und lautlich disparater. Dort gibt es auf Platz 4 eine Überraschung.

[weiterlesen]
Alle Neuigkeiten auf einen Blick

Nächste Veranstaltungen

24.01.2022, 16:30 Uhr - 17:30 Uhr, Aachen: Prof. Dr. Charlotta Seiler-Brylla, Stockholm

Die rechtsnationale Stimme des Volkes? Schwedendemokraten/AfD

25.01.2022, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr, Wiesbaden: Prof. Dr. Georg Schuppener, Ústí nad Labem

Warum heißt es im Deutschen einundzwanzig und im Englischen twenty-one?

03.02.2022, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr, Kassel: Prof. Dr. Martina Sitt, Kassel

Dem Kasseler Hermann Knackfuß ins Notizbuch geschaut – Pionier einer visuell und sprachlich vermittelten Kenntnis an Alle der KLASSIKER DER KUNST

10.03.2022, 20:00 Uhr - 21:00 Uhr, Bozen: Univ. Ass. MA Karoline Irschara, Innsbruck

Sind Frauen anders krank? Über Sprache, Frauen und Medizin

Alle Veranstaltungen auf einen Blick