Der Sprachdienst: ab sofort digital erhältlich

Liebe Leserinnen und Leser des Sprachdienstes,

die GfdS geht mit der Zeit: Auf vielfach geäußerten Wunsch werden wir unsere Zeitschrift Der Sprachdienst in Zukunft auch in digitaler Form anbieten!

Sie haben jetzt die Möglichkeit, einfach und unkompliziert umzusteigen und den Sprachdienst statt als Printausgabe zukünftig elektronisch zu beziehen.

Ihre Vorteile:

  • Sie haben mehr Platz im Bücherregal, ohne auf die gewohnten Inhalte verzichten zu müssen.
  • Bei Umstieg auf die elektronische Version dürfen Sie sich über ein kleines Präsent von der GfdS freuen.
  • Als Abonnent/-in oder Bezieher/-in von Einzelheften sparen Sie 10 % auf die digitale Ausgabe, zudem entfallen die Versandkosten.

Wenn Sie Ihren Sprachdienst zukünftig in digitaler Form wünschen – als PDF, das Ihnen per E-Mail zugestellt wird –, füllen Sie bis zum 31. Dezember 2019 das folgende Formular aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an sekr@gfds.de.

Sollten Sie weiterhin die Printausgabe beziehen wollen, müssen Sie nichts weiter unternehmen.

Ihre Herausgeberin und Ihre Redaktion des Sprachdienstes.


Sie sind noch nicht Abonnent/-in des Sprachdienstes? Dann können Sie gleich hier den Sprachdienst bei uns abonnieren oder Einzelhefte bestellen – natürlich auch die digitale Version.




Ja, ich möchte den Sprachdienst zukünftig nur noch in elektronischer Form (PDF) erhalten.

FrauHerrohne Angabe





  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.* Hier geht es zur Datenschutzerklärung.


* Pflichtfeld