Veranstaltungen

Der Kampf um Deutungshoheiten. Sprache und Macht in Politik und Gesellschaft

Am 24. Mai 2022 um 17 Uhr findet ein Onlinevortrag der Zentrale der Gesellschaft für deutsche Sprache statt. Prof. Dr. Peter Schlobinski, Hannover, spricht über das Thema Sprache und Macht in Politik und Gesellschaft.

Vor dem Hintergrund populistischer Entwicklungen werden gesellschaftliche und politische Tendenzen reflektiert, die die Grenzen des Sagbaren (a) ausweiten und (b) einengen.

[weiterlesen]

Gesprächsrunde »Was darf man heute noch sagen?«

Am 11. Mai 2022 lädt der Zweig Dresden der GfdS ein zu einer Gesprächrunde über das Thema »Was darf man heute noch sagen? Chancen und Risiken politisch korrekter und inklusiver Sprache«. Verschiedene Expertinnen und Experten äußern sich aus verschiedener Perspektive zum Thema. Den Abschluss bildet eine Diskussionsrunde.

Führung: 17.45 Uhr (um Anmeldung wird gebeten)
Beginn: 18.30 Uhr

[weiterlesen]

Gendergerechtes Sprechen und Schreiben

Am 10. Mai 2022 um 18 Uhr lädt der Zweig Leipzig der Gesellschaft für deutsche Sprache ein zu einem Vortrag über ein sehr aktuelles Thema: das Gendern. Im Vortrag werden die aktuell gängigen Methoden des Genderns vorgestellt, auf ihre Vor- und Nachteile hin untersucht und diskutiert. So können Empfehlung zum Gebrauch dieser Formen gegeben werden.

[weiterlesen]

70 Jahre Gesellschaft für deutsche Sprache

In der Geschäftsstelle der Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden findet anlässlich ihres 70-jährigen Bestehens eine Ausstellung statt. Vorgestellt wird die Geschichte der Institution und es werden Einblicke in aktuelle Tätigkeitsbereiche ermöglicht.

[weiterlesen]

Die Sprache der Politiker im Wahlkampf

Foto: Berlin government district with Reichstag and Paul Löbe Haus at dusk, Germany © JFL Photography

In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für deutsche Sprache findet am 4. und 5. September die Tagung »Die Sprache des Bundestagswahlkampfs 2017« an der RWTH Aachen statt. Durchgeführt wird die Veranstaltung von der »Arbeitsgemeinschaft Sprache in der Politik«.

[weiterlesen]