Lacherfolg durch Stereotype in der Sprache. Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in „Türkisch für Anfänger“

Dr. Oliver Herbst, Ansbach
Datum
25.09.2018
19:00 Uhr
Eine Veranstaltung von:

Lade Karte ...

Zum Inhalt:

Als großer Erfolg hat sich vor einigen Jahren die Kinokomödie „Türkisch für Anfänger“ erwiesen.

Sie wurde auch als „Multikulti-Komödie“ bezeichnet. Der Film geht auf eine gleichnamige, ebenfalls beliebte ARD-Fernsehserie zurück.

Im Mittelpunkt des Vortrags stehen Stereotype, die sich im Film sprachlich niederschlagen.

Mit verschiedenen sprachlichen Mitteln beziehen sich Charaktere auf die Eigengruppe oder auf die Fremdgruppe – also auf Menschen mit oder ohne (erkennbaren) Migrationshintergrund.
Die Stereotype, die kulturelle Barrieren offenlegen, tragen in der konfliktreichen Komödie zur Komik bei.

Der Referent ist Journalist und Sprachwissenschaftler.

Zweigvorsitzender: Dr. Lutz Kuntzsch
Gesellschaft für deutsche Sprache
Spiegelgasse 7, 65183 Wiesbaden
Tel. 0611 9995522, Fax 0611 9995530
E-Mail: luku@gfds.de