Vorname der Woche: Anna

© Frauke Rüdebusch

Herkunft und Bedeutung

Über das hebräische Wort chana geht Anna zurück auf den hebräischen Namen Hanna, der mit der Bedeutung ›Gnade, Anmut, Liebreiz‹, aber auch ›barmherzig‹ wiedergegeben wird. Die Schreibung Anna entstammt der griechischen Tradition. Auch auf das Germanische lässt sich der Name zurückführen, als Kurzform von Namen auf Arn– (z. B. Arntraud, Arnhild) mit der Bedeutung ›Adler‹.

Beliebtheit

Der Name Anna ist schon sehr alt und – nach christlicher Überlieferung als Mutter Marias und Großmutter Jesu – bereits im Protoevangelium (ca. 150 n. Chr.) belegt. Hierzulande ist er bereits seit dem 9. Jahrhundert nachzuweisen, wurde jedoch erst im 13. Jahrhundert weithin gebräuchlich und wurde im 16. Jahrhundert zu einem der beliebtesten Vornamen im gesamten Abendland. Diese Beliebtheit konnte Anna mit kleinen Schwankungen bis heute aufrechterhalten und so gehört der Name noch immer zu den Top 10 der Mädchennamen: Aktuell belegt er dort Platz 9.

Aktuelle Verbreitung in Deutschland

Je dunkler der Farbton, desto höher die Platzierung innerhalb der Top Ten. Grau gefärbt sind jene Bundesländer, in denen der Name nicht unter den Top Ten steht.

Bekannte Namensträgerinnen

Anna Boleyn, eine der Ehefrauen von Heinrich VIII.
Anna von Kleve, eine der Ehefrauen von Heinrich VIII.
Anna Seghers, Schriftstellerin
Anna Netrebko, Opernsängerin
Anna Karenina, namensgebende Figur in Leo Tolstois gleichnamigem Werk

Namenstag

26. Juli

Von Anna abgeleitete Namen

Anne
Anja
Anke
Antje
Anita
Annika
Anneke
Aniko
Annette
Annina
Anouk
Anuschka
Nancy

Wissenswert

In früheren Zeiten wurde Anna (wie Maria) auch Jungen als Beivorname gegeben, was heutzutage jedoch nicht mehr zulässig ist.

Anna gilt als Heilige, an die sich neben Müttern und Witwen auch arme Arbeiterinnen, Dienstboten und verschiedene Handwerker wenden können.

Weitere Informationen

… zum Namen Anna teilen wir Ihnen gern unter der Nummer unserer Vornamenberatung mit: 09001 888 128 (1,86 €/Min.).

Vornamenurkunde

Sie können zu diesem und unzähligen weiteren Namen eine individualisierte Vornamenurkunde bestellen, bei der Sie die Rahmenfarbe und ein Datum festlegen können, das auf der Urkunde erscheint. Der Namensträger oder die Namensträgerin hat mehr als einen Namen? Kein Problem, auf der Urkunde finden alle Namen Platz.

Zu diesem Namen bieten wir auch eine vergünstigte, nicht individualisierbare Vornamenurkunde an, die Sie als PDF zum Selbstausdrucken erhalten.

Näheres zu unseren Urkunden sowie eine Beispielurkunde finden Sie hier.