23. Mai 2019

Vorname der Woche: Paul

© Frauke Rüdebusch

Herkunft und Bedeutung

Der Name Paul ist schon seit der Antike geläufig und wurde durch das Christentum, namentlich die Bekanntheit des Apostels Paulus, verbreitet. Ursprünglich lautete dessen Name Saulus (daher die Redewendung vom Saulus zum Paulus); dieser Name wiederum stammt aus dem Hebräischen und bedeutet »der Erbetene«. Der latinisierten Form Paul liegt das lateinische Wort paulus, verkürzt aus parvulus, zugrunde mit der Bedeutung »der Kleine, Geringere; der Junge/Jüngere«.

Erste Belege

Hierzulande wird der Name Paul erst seit etwa dem 18. Jahrhundert in dieser Form als eigenständiger Name vergeben; vorher war – und für den hiesigen Sprachraum schon seit dem 8. Jahrhundert belegt – die volle Form Paulus üblich.

Häufigkeit

Paul wird derzeit sehr gern als Name für neugeborene Jungen gewählt: 2018 belegte er Rang 1 der beliebtesten Vornamen in Deutschland. Schon seit den 1990er Jahren wird er wieder deutlich häufiger vergeben, nachdem er in den Jahrzehnten davor als eher altmodisch galt. Besonders beliebt war der Name übrigens gegen Ende des 19. bis ins frühe 20. Jahrhundert hinein: Damit ist Paul ein klassisches Beispiel für einen Namen der Urgroßelterngeneration, der heute wieder auflebt.

Aktuelle Verbreitung in Deutschland

Je dunkler das Rot, desto höher die Platzierung innerhalb der Top Ten in den einzelnen Bundesländern.

Bekannte Namensträger

Apostel Paulus, Märtyrer und Heiliger (ca. 10 n. Chr. in Kilikien)
Paul Anka, Musiker
Paul Celan, Dichter
Paul Cézanne, Maler
Paul Hindemith, Komponist
Paul Klee, Maler
Paul McCartney, Musiker

Namenstag

29. Juni nach dem Apostel Paulus
u. a.

Fremdsprachliche Varianten

Italienisch: Paolo
Spanisch: Pablo
Neugriechisch: Pavlos
Russisch: Pawel
Finnisch: Paavo
Ungarisch: Pál
Katalanisch: Pau
Dänisch: Palle
Kroatisch: Pavo

Von Paul abgeleitete Namen

Paula
Paule
Paulo
Pauli
Paulette
Paulin
Pauline
Paulina
Paulinus
Paulino

Weitere Informationen

… zum Namen Paul teilen wir Ihnen gern unter der Nummer unserer Vornamenberatung mit: 09001 888 128 (1,86 €/Min.).

Vornamenurkunde

Sie können zu diesem und unzähligen weiteren Namen eine individualisierte Vornamenurkunde bestellen, bei der Sie die Rahmenfarbe und ein Datum festlegen können, das auf der Urkunde erscheint. Der Namensträger oder die Namensträgerin hat mehr als einen Namen? Kein Problem, auf der Urkunde finden alle Namen Platz.

Zu diesem Namen bieten wir auch eine vergünstigte, nicht individualisierbare Vornamenurkunde an, die Sie als PDF zum Selbstausdrucken erhalten.

Näheres zu unseren Urkunden sowie eine Beispielurkunde finden Sie hier.