Vornamen der Woche: Leoni(e)

© Frauke Rüdebusch

Herkunft und Bedeutung

Der Name Leoni(e) wurde er aus dem Französischen übernommen, wo er schon länger als weibliche Entsprechung von Leon verwendet wurde.

Ein weiterer möglicher Ansatz ist es, Leoni(e) auf den Namen Eleonora zurückzuführen. Dies ist ein Vorname altprovenzialischer Herkunft, dessen Etymologie weitestgehend ungeklärt ist. Es wird jedoch vermutet, dass sich der erste Bestandteil aus dem germanischen Wort alja– »anders, fremd« entwickelt hat.

Beliebtheit

Seine Hoch-Zeit hatte der Name vor gut 10/20 Jahren, als er regelmäßig unter den Top Ten zu finden war. Inwischen belegt er auf der Liste der beliebtesten Vornamen Platz 23.

Bekannte Namensträgerinnen

  • Eleonore (altfranzösisch Alienor) von Aquitanien (12./13. Jahrhundert), Gemahlin von Heinrich II. und Mutter von Richard Löwenherz

Namenstag

  • 10. Januar nach der heiligen Leonie Aviat (1844-1914), französische Ordensschwester und Mitbegründerin der Oblatinnen des Heiligen Franz von Sales
  • 10. November nach Papst Leo dem Großen
  • 20. Februar nach dem heiligen Leon Thaumaturgos

Weitere Informationen

… zum Namen Leoni(e) teilen wir Ihnen gern unter der Nummer unserer Vornamenberatung mit: 09001 888 128 (1,86 €/Min.).