© Noppasinw - Fotolia.com

Tagung in Berlin

Bei einer Tagung zum Thema »Sprachliches in Ost und West 25 Jahre nach dem Mauerfall« wurde unter anderem die denkwürdige Pressekonferenz von Günter Schabowski am 9. November 1989 im Eröffnungsvortrag von Prof. Armin Burkhardt linguistisch analysiert. Außerdem stellte die Gesellschaft für deutsche Sprache die Ergebnisse einer Forsa-Umfrage vor, die sich mit dem »Berliner Dialekt in der Einschätzung der Bürger der Stadt« befasste.

[weiterlesen]
Winterabende

Kinderveranstaltung

Der Förderkreis der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) veranstaltet am 2. Dezember wieder einen Lesenachmittag für Kinder. Die Veranstaltung findet von 16.00 bis 17.30 Uhr im Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Straße 1/Ecke Wilhelmstraße, in Wiesbaden statt. Vor- und Grundschulkinder sind herzlich dazu eingeladen.

[weiterlesen]
Preisträgerinnen

Junger Sprachdienst

Mit jeweils einem kostenlosen Jahresabonnement der Zeitschrift Der Sprachdienst würdigte die Gesellschaft für deutsche Sprache die herausragenden Leistungen der Abiturientinnen Katharina Eberle und Tamam Ghali, beide Absolventinnen des Gymnasiums Dingolfing, im Fach Deutsch.

[weiterlesen]
Buchregal in der Bibliothek der GfdS

Zeit-Wort

Selfies sind derzeit ein großer Trend vor allem bei der jüngeren Generation. Dabei ist weder das Wort neu noch die Tradition der Selbstportraits. Doch wo früher der Spiegel, später dann der Selbstauslöser eine wesentliche Rolle für das von sich selbst geschossene Foto spielten, reicht es heute, im Zeitalter der digitalen Fotografie, die Kamera auf Armeslänge von sich zu strecken und den Auslöser zu drücken.

[weiterlesen]
Zettel mit Vornamen

Vornamen

Pumuckl, Adalbert oder doch Leon? Wenn Eltern Nachwuchs erwarten, dann haben sie die Qual der Wahl. Von welchen Motiven lassen sich Eltern bei der Namenswahl leiten? Klang, Bedeutung, Tradition, Namensvorbilder – Aspekte, die es zu berücksichtigen gilt. Den Hintergründen der Vornamenwahl ist die GfdS zusammen mit dem Institut für Demoskopie Allensbach nachgegangen.

[weiterlesen]
Plakat zum Wort des Jahres 2013 am Wiesbadener Rathaus

Wort des Jahres 2013

Das Wort des Jahres 2013 ist GroKo, ein Kurzwort für die Große Koalition. Die weiteren Platzierten sind: 2. Protz-Bischof 3. Armutseinwanderung 4. Zinsschmelze 5. Big Data 6. Ausschließeritis 7. Generation Sandsack 8. Ausländermaut 9. falsche Neun 10. Freund hört mit. Die Begründungen für die Wahl lesen Sie in unserer Pressemitteilung.

[weiterlesen]
Alle Neuigkeiten auf einen Blick

Nächste Termine

01.12.2014, 11:00, Wiesbaden: Monika Rubbel, Dr. Lutz Kuntzsch; Wiesbaden

Die Deutschen und ihre Sprache: Die Rechtschreibung. Probleme, Befindlichkeiten und Perspektiven.

01.12.2014, 16:00, Omsk:

Seminar für Schullehrer. Deutsche Literatur im Unterricht

02.12.2014, 16:00, Wiesbaden:

Für Lesemäuse und Leseratten. Adventsnachmittag mit Nick Benjamin für Vor- ud Grundschulkinder

02.12.2014, 17:15, Rostock: Kerstin S. Nagel, Rostock

»Mein Kind soll Napoleon heißen …«. Zwischen Namengutachten und Sprachberatung – Ein Erfahrungsbericht zur Arbeit der Gesellschaft für deutsche Sprache

Alle Termine auf einen Blick
UGG ブーツ 激安 UGG 激安 Online Store! アグ 激安 SAle Online, Cheap アグ ブーツ 激安 UGG ブーツ 人気 Store. Buy UGG ブーツ ,UGG ブーツ アウトレット,UGG ブーツ 激安,アグブーツ,アグブーツ激安 and UGG ブーツ Free Sgipping!!