Veranstaltungen

13.12.2016, 16:00 Uhr, Woronesch: Marion Schwenne, Woronesch

Deutsche Anglizismen

14.12.2016, 14:00 Uhr, Sofia: Andreas Chetkowski

Schwarzfahren. Rotsehen. Goldrichtig? Die Farben der deutschen Sprache

14.12.2016, 19:30 Uhr, Vechta : Katharina Kohm, München

Was ist literarisch an literarischer Sprache?

10.01.2017, 18:00 Uhr, Hannover: Dr. Oliver Herbst, Ansbach

Mehrfachadressierungen diesseits und jenseits der Fachsprache. Zum Sprachhandeln von Ärztin, Moderator und Ratsuchenden in der Hörfunksendung »Gesundheitsgespräch« in Bayern 2

17.01.2017, 19:00 Uhr, Erfurt: Prof. Dr. Vida Jesensek, Maribor

Werbung im kulturellen Vergleich Deutschland – Slowenien

30.01.2017, 19:00 Uhr, Wiesbaden: Prof. Dr. Nina Janich, Darmstadt

Unwörter und mehr. Von der Verantwortung in der öffentlichen Kommunikation. Ein Blick hinter die Kulissen

16.02.2017, 19:30 Uhr, Lorsch: Prof. Dr. Rudolf Hoberg, Berlin

Luther und die deutsche Sprache Mit einem Ausblick auf Sprache und Kommunikation in der heutigen Ökumene

21.02.2017, 0:00 Uhr - 18:30 Uhr, 191186 St. Petersburg: Michael Schwarzkopf, St. Petersburg

Die deutsche Sprache in den evangelisch-lutherischen Gemeinden Russlands

22.02.2017, 18:30 Uhr, Mainz: Prof. Dr. Anja Müller, Mainz

Mehrsprachigkeit: Mythen und Fakten

10.03.2017, 19:00 Uhr, Hamburg: PD Dr. Malte Stein, Hamburg

Stilles Unglück im Winkel. Fluchtimpulse und Flüchtlingselend in Goethes Epos „Hermann und Dorothea“

05.04.2017, 19:30 Uhr, Celle: Prof. Dr. Albrecht Greule, Regensburg

Theolinguistik, Sakralsprache und Kirchenlied. Zum schwierigen Verhältnis von Sprache