16-06-27_Dingolfing_Startseite

Auszeichnung

Mit jeweils einem kostenlosen Jahresabonnement der Zeitschrift Der Sprachdienst würdigte die Gesellschaft für deutsche Sprache die herausragenden Leistungen von Anna-Maria Scharf und Fabian Schmerbeck, Absolventen des Gymnasiums Dingolfing, im Fach Deutsch.

[weiterlesen]
16-07-25 - newt-765061_1280 - pixabay_Startseite

Frage der Woche

[F] Was hat der Lustmolch eigentlich mit dem Tier zu tun und woher stammt der Bezug zur Libido?

[A] Der Lustmolch wird heute umgangssprachlich und oft scherzhaft anstelle des immer seltener gebrauchten Lüstlings verwendet. Gemeint ist hiermit ein lüsterner Mann, der über das normale Maß hinaus sexuelles Verlangen entwickelt und häufig flirtet.

[weiterlesen]
Medienpreisträger 2016

Medienpreis

Am 28. Mai 2016 wurden im Kurhaus Wiesbaden der Medienpreis für Sprachkultur, der Hans-Oelschläger-Preis sowie der Alexander-Rhomberg-Preis verleihen. Preisträger sind Dieter Hallervorden, Andreas Bourani, Peter Kloeppel und Dorothee Torebko. Lesen Sie hier einen ausführlichen Bericht über die Veranstaltung, klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie und erhalten Sie einen Eindruck von der festlichen Verleihung.

[weiterlesen]
16-06-22 - art-162746 - pixabay_Startseite

Zeit-Wort

Zeit-Wort

Schmähen

Ein einzelner Mann verschärfte die Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei. Er tat dies in seiner beruflichen Funktion, nicht als Privatmann. Doch dieser Mann ist nicht etwa Politiker – nein, er ist Satiriker. Und als solcher verfasste er ein Gedicht, das das Verhältnis zwischen Deutschland und der Türkei nachhaltig beeinflusst hat: seine »Schmähkritik«.

[weiterlesen]
16-03-24 - Fotolia_88472652_M© adrian_ilie825_Startseite

Beliebteste Vornamen

Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat die beliebtesten Vornamen 2015 ermittelt und präsentiert eine Überraschung. Der Name Jonas belegte bei den am häufigsten vergebenen Erstnamen erstmalig die Spitzenposition. In der Gesamtliste machen zwei alte Bekannte das Rennen: Sophie und Maximilian. Da es in Deutschland keine amtliche Vornamensstatistik gibt, übernimmt das Statistische Bundesamt nun regelmäßig die Hitliste der GfdS in sein Jahrbuch. Ganz neu ist die Liste der häufigsten türkisch-arabischen Vornamen.

[weiterlesen]
© Foto: Bundesregierung/Kugler

Digitale Medien

Welche Bedeutung hat die digitale Revolution für das Buch und den Kulturauftrag der Bundesregierung? Sollen digitale Medien in den Deutschunterricht integriert werden? Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters stellt sich den Fragen des Vorsitzenden der Gesellschaft für deutsche Sprache, Prof. Dr. Peter Schlobinski.

[weiterlesen]
Alle Neuigkeiten auf einen Blick

Nächste Termine

05.08.2016, 17:15 Uhr, Windhoek: Organisatoren des Festivals für alle interessierten Deutschlerner (DaM, DaZ, DaF)

44-Stunden FilmFestival

15.09.2016, 17:00 Uhr, Dresden: Dr. Ruth Geier, Leipzig

„Tatort Sprache“ oder „Wie Sprachanalysen Täter entlarven können“

15.09.2016, 19:15 Uhr, Windhoek: Inga Scheumann, Emden-Leer

„Wir waren eine Art Munition für den Krieg, der geführt wurde.“ – Zur Identität und Zugehörigkeit der ehemaligen DDR-Kinder

27.09.2016, 19:30 Uhr, Wiesbaden: Jupiter Lanmadousselo, Benin; Komi Amavi, Togo

Die Förderung und Pflege der deutschen Sprache in Afrika. Von der Märchenübersetzung bis zum Sprachunterricht

Alle Termine auf einen Blick