Pressearchiv

Die Tätigkeiten der Gesellschaft für deutsche Sprache im Spiegel der Presse. Unter Umständen können Links auf externe Inhalte veraltet sein. Selbstverständlich hat die GfdS keinen Einfluss auf die Angebote externer Seiten und ist für die dort hinterlegten Informationen nicht verantwortlich.

November 2016

17.11.2016 | hessenschau.de: Kurse für den perfekten Vornamen. „Zicke Müller will ja nun wirklich niemand heißen“
16.11.2016 | Wiesbadener Kurier: Welcher Name fürs Kind? Wiesbadener Sprachforscher beraten Eltern
09.11.2016 | Onetz.de: Den passenden Namen fürs Baby finden. Konstantin oder Mats-Ole
07.11.2016 | Sächsische Zeitung: Alt wie Oskar. Martha statt Mandy – alte Namen sind zurück

Oktober 2016

16.10.2016 | rbb-online.de: Die Sprache der Nazis kehrt schleichend zurück
06.10.2016 | Der Westen (WAZ): Ein Verfall der Höflichkeitskultur

September 2016

20.09.2016 | Kurier.at: Kevin & Co.: Wenn der Name zur Bürde wird
17.09.2016 | Neue Osnabrücker Zeitung: (Un-)Nötig? Gesellschaft für deutsche Sprache diskutiert über „v“. Brauchen wir das „v“ noch?
14.09.2016 | The Huffington Post: Deutsche Sprach-Forscher: Diesen Buchstaben des Alphabets könnten wir einfach abschaffen
13.09.2016 | Die Welt: Forscher diskutieren: Wird der Buchstabe V etwa abgeschafft?

August 2016

Baby und Familie: Verrat mir deinen Namen …

Juli 2016

12.07.2016 | Wiesbadener Kurier: Professor Peter Schlobinski hält einen lebhaften Vortrag über Begriffe im Fußball

Juni 2016

06.06.2016 | Berliner Morgenpost: Die Berliner Schnauze lebt vor allem in Prenzlauer Berg
01.06.2016 | Rhein-Main.Eurokunst.com: Glanzvolle Medienpreis-Verleihung der GdfS im Wiesbadener Kurhaus an Peter Kloeppel, Dieter Hallervorden und Andreas Bourani

Mai 2016

30.05.2016 | Wiesbadener Tagblatt: Im Interview: Andreas Bourani über Einfachheit, Optimismus und Deutsch in der Schule
30.05.2016 | Tiroler Tageszeitung: Ein Emoji sagt mehr als 1000 Worte
29.05.2016 | Wiesbadenaktuell.de: Große deutsche Wortjongleure im Wiesbadener Kurhaus geehrt (mit Bildergalerie)
29.05.2016 | Wiesbadener Kurier: Medienpreis für Peter Kloeppel, Dieter Hallervorden und Andreas Bourani (mit Videobeitrag)
29.05.2016 | Spiegel Online: Sprachpreis für Dieter Hallervorden: Palim palim, ein Gewinn
28.05.2016 | Hessenschau: Sprachpreis für Hallervorden und Bourani
25.05.2016 | Wiesbadener Kurier: Peter-Kloeppel: Der RTL-Chefmoderator wird für seine »klare Sprache« ausgezeichnet

April 2016

07.04.2016 | Wiesbadener Kurier: Peter Schlobinski, Vorsitzender der Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden, über Regelwissen und Übung in der Rechtschreibung

März 2016

31.03.2016 | Frankfurter Allgemeine Zeitung: Gestatten, Rapunzel
31.03.2016 | Spiegel Online: So viel Sophie wie nie
31.03.2016 | Süddeutsche Zeitung: Gestatten, Flow
31.03.2016 | Focus: Das sind die beliebtesten Kindernamen 2015
31.03.2016 | Focus: Maximilian und Sophie verteidigen ihre Spitzenposition
31.03.2016 | Die Welt: Das sind die Lieblingsvornamen der deutschen Eltern
02.03.2016 | Deutschlandfunk: Rechtschreibreform: Waffenruhe im Wörterkrieg

Februar 2016

29.02.2016 | The Local: When is it right to address a colleague as »Du«?
28.02.2016 | Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung: Die Macht der Worte
17.02.2016 | Saarbrücker Zeitung: »Die deutsche Sprache wird nicht untergehen«

Januar 2016

14.01.2016 | Weser-Kurier: Sprachkultur-Preis für Hallervorden
14.01.2016 | Nordwestzeitung: Palim, palim – das ist jetzt Sprachkultur!
13.01.2016 | Wiesbadener Kurier: Gesellschaft für deutsche Sprache zeichnet Dieter Hallervorden, Peter Kloeppel und Andreas Bourani mit Medienpreis für Sprachkultur aus
09.01.2016 | Wiesbadener Kurier: Die Geschäftsführung auf dem Balkon

Dezember 2015

12.12.2015 | Nordwestzeitung: „Flüchtling“ ist zu einem sehr starken Wort geworden
12.12.2015 | Frankfurter Rundschau: Geflüchteter statt Flüchtling
12.12.2015 | Passauer Neue Presse: Ein Wort dokumentiert Zeitgeschichte
11.12.2015 | Spiegel Online: »Flüchtlinge« ist Wort des Jahres
11.12.2015 | Frankfurter ALlgemeine Zeitung: „Bin ich der Flüchtling nicht, der Unbehauste?“
11.12.2015 | Handelsblatt: Möge das Denken die Sprache prägen
11.12.2015 | Berliner Zeitung: Warum „Flüchtlinge“ zu neuem Nachdenken anregt03.12.2015 | Rhein-Neckar-Zeitung: Smileys, Emoticons und Co.: Alles eine Frage der Interpretation

November 2015

26.11.2015 | Wiesbadener Kurier: Gesellschaft für deutsche Sprache blickt mit lockerer Gesprächsrunde zurück auf 60 Jahre
19.11.2015 | Wiesbadener Kurier: Die beiden Journalisten Armin Conrad und Hugo Müller-Vogg diskutieren im Wiesbadener Presseclub über korrekte Begriffe
14.11.2015 | Saarbrücker Zeitung: Die »Smombies« sind mitten unter uns
12.11.2015 | Wiesbadener Kurier: Gesellschaft für deutsche Sprache: Zweigverein Wiesbaden feiert sein 60-Jähriges
03.11.2015 | RP-Online: »Die Sprache von Pegida ist ein Fundament für Gewalt«

Oktober 2015

28.10.2015 | Stern: So sehr verfällt die AfD in Nazi-Jargon
23.10.2015 | Focus: Hat Sigmar Gabriel recht? So viel Nazi-Rhetorik steckt in der Sprache der AfD
14.10.2015 | Wiesbadener Kurier: 500 Bücher sind schon weg
02.10.2015 | Lausitzer Rundschau: Reisen, Kaufen und was noch?

September 2015

28.09.2015 | Westdeutsche Allgemeine Zeitung: Kevin, Mandy, Chantal – Wenn an Vornamen Vorurteile haften
23.09.2015 | Tiroler Tageszeitung: Reisen, Kaufen und was noch? Blick auf 25 Jahre Deutsche Einheit
12.09.2015 | Westfälische Nachrichten: Keine Gefahr durch Smileys, »LOL« & Co.
12.09.2015 | Westfälische Nachrichten: Lebendig und wandlungsfähig
08.09.2015 | Wochenblatt: Weltalphabetisierungstag: SPD setzt sich für vereinfachte Sprache ein: GfdS übersetzt Antrag auf Dekade zur Alphabetisierung in einfache Sprache
03.09.2015 | Deutschlandfunk: Bandnamen im Blick der Sprachwissenschaft
03.09.2015 | Stern: Computa oder Com|pu|ter. Sibylle Hallik beantwortet der Politik alle Fragen zum Amtsdeutsch

August 2015

27.08.2015 | Stern: Jugendwort 2015: Zum Cornern braucht man keine Ecke
25.08.2015 | Braunschweiger Zeitung: Jugend als Motor des Sprachwandels
11.08.2015 | Kultur und Management im Dialog: Wandel – nicht Verfall
01.08.2015 | Süddeutsche Zeitung: Generation lässig. Zehn Jahre Rechtschreibreform

Juli 2015

08.07.2015 | Die Welt: Israel führt Deutsch als Schulfach ein

Juni 2015

09.06.2015 | www.wort-suchen.de: Was macht eigentlich ein Namensforscher?
07.06.2015 | Sonntagsblatt Bayern: Tweets aus der Vergangenheit
02.06.2015 | Ludwigsburger Kreiszeitung: Sprüche aus der Kindheit

Mai 2015

23.05.2015 | Wiesbadener Kurier: Sprache verändert sich
09.05.2015 | Hannoversche Allgemeine Zeitung: Schlobinski ist Chef-Sprachwächter
06.05.2015 | Wiesbadener Kurier: Mit Sprach-TÜV und Jugend-App

April 2015

23.04.2015 | SPD-Fraktion: Erfolgreiche Sprachberatung beim Kleinanlegerschutzgesetz
23.04.2015 | Finanznachrichten: Unions-Finanzpolitiker wollen »Sprach-TÜV« für Gesetze
23.04.2015 | Handelsblatt: CDU-Abgeordnete fordern Sprach-TÜV
23.04.2015 | Zeit: Unionspolitiker fordern Sprach-TÜV für Gesetze
23.04.2015 | Deutschlandfunk: Bundestag beschließt mehr Schutz für Kleinanleger
23.04.2015 | BILD: Sprach-TÜV soll Gesetze verständlicher machen