Vorname der Woche: Emilia

© Frauke Rüdebusch

Herkunft und Bedeutung

Der Name stammt aus der Antike und geht auf den altrömischen Geschlechter Namen der Aemilier – Aemilius –  zurück. Daraus entwickelten sich im Italienischen die Namen Emilio und Emilia. Die Bedeutung ist jedoch bis heute unklar; vermutet wird als Grundlage das lateinische Verb aemulor im Sinne von ›sich bestreben, es jemandem oder einer Sache gleich zu tun‹.

Beliebtheit

Schon im Mittelalter war Emilia ein beliebter Vorname und hat sich in etliche Länder verbreitet. Hier zulande kommt auch die Form Emilie vor, im Englischen vorwiegend Emily, als Jungennamen kommt am häufigsten Emil vor. Befördert wurde die Beliebtheit von Emilia in Deutschland möglicherweise durch Lessings Drama Emilia Galotti.

Seit einigen Jahren gehört Emilia zu den Top 10 der Mädchennamen in Deutschland und stand 2018 bundesweit auf Rang 5.

Aktuelle Verbreitung in Deutschland

Je dunkler der Farbton, desto höher die Platzierung innerhalb der Top Ten. Grau gefärbt sind jene Bundesländer, in denen der Name nicht unter den Top Ten steht.

Bekannte Namensträgerinnen

Emilia Clarke, amerikanische Schauspielerin
Emilia Rydberg, schwedische Sängerin
Emilia Galotti, Hauptfigur in Lessings gleichnamigen Drama (1772)

Namenstag

  • 5. Januar nach der Heiligen Aemiliana
  • 21. März nach der Heiligen Emilie de Vialar
  • 3. Mai nach Emilia Bichhieri

Kurioses

Der Name Emma stellt keine Kurzform von Emilia dar, sondern ist ein eigenständiger Name mit anderen Wurzeln. Dazu bald mehr.

Friedrich Schiller nannte seine zweite Tochter Emilie (geb. 1804) – allerdings nicht nach Lessings Drama, sondern nach Rousseaus »Émile«.

Weitere Informationen

… zum Namen Emilia teilen wir Ihnen gern unter der Nummer unserer Vornamenberatung mit: 09001 888 128 (1,86 €/Min.).

Vornamenurkunde

Sie können zu diesem und unzähligen weiteren Namen eine individualisierte Vornamenurkunde bestellen, bei der Sie die Rahmenfarbe und ein Datum festlegen können, das auf der Urkunde erscheint. Der Namensträger oder die Namensträgerin hat mehr als einen Namen? Kein Problem, auf der Urkunde finden alle Namen Platz.

Zu diesem Namen bieten wir auch eine vergünstigte, nicht individualisierbare Vornamenurkunde an, die Sie als PDF zum Selbstausdrucken erhalten.

Näheres zu unseren Urkunden sowie eine Beispielurkunde finden Sie hier.