Sprachraum: Fußball

Eine Fußball-Weltmeisterschaft ist immer wieder ein Ereignis, das die Menschen um den ganzen Globus verbindet. Zur WM 2018 haben wir uns mit Besonderheiten der Fußballsprache auseinandergesetzt und an jedem Spieltag unsere sprachlichen Fußball-Beobachtungen veröffentlicht. Hier finden Sie wissenswerte und unterhaltsame Fakten und Erkenntnisse zum Thema »Fußball und Sprache«.

12. Kriegsmetaphern im Fußball

Haben Sie schon einmal von Bombardierungen des Fußballtors gelesen oder vom Spiel- als Schlachtfeld, auf dem die Spieler wie Panzer auf den Feind zurollen? Kampf und Krieg zählen im Fußball zu den größten Spenderbereichen für Übertragungen und Metaphern.

[weiterlesen]

11. Fußballmetaphern in der Politik

Sport reicht in alle Verästelungen des gesellschaftlichen Lebens hinein, weshalb sportsprachliche Metaphern auch in unsere Standardsprache eindringen, diese erweitern und verändern. Aufgrund der großen Beachtung, die der Fußballsport in unserer Gesellschaft erfährt, werden Ausdrücke und Wendungen aus diesem Gebiet auch in anderen Bereichen häufig metaphorisch gebraucht, auch in der Politik.

[weiterlesen]

4. Anstoß für die Namenkunde: Typische Vereinsnamen

Ein spannendes Gebiet, auch im Fußballsport, stellt die Onomastik, also die Namenkunde dar. Dieser wollen wir uns in den nächsten Tagen widmen, von offiziellen Vereinsnamen über deren Spitznamen bis hin zu (metaphorischen) Spitznamen von Trainern und Spielern.

Was macht einen typischen Fußballvereinsnamen aus? Gibt es obligatorische Bestandteile, derer sich ein offizieller Vereinsname bedienen sollte? Und ist die Struktur und Reihenfolge der Bestandteile festgelegt?

[weiterlesen]