Die Wunderlampe. Einführung – Aufführung – Gespräch

Geleitwort: Sprache spielt eine zentrale Rolle in dieser Performance. Dem Stück liegen viele etymologische Recherchen zugrunde, die überraschende Zusammenhänge aufzeigen. Aus diesem Grund gibt es eine kleine Einführung von der Gesellschaft für deutsche Sprache.   Die Performance Moderne Gesellschaften sind von quasi magischen Abläufen durchdrungen. Maschinen, Algorithmen und Künstliche Intelligenz übernehmen das Kommando. Doch der …

[weiterlesen]

Deutsche Sprache im Baltikum: Aktuelles zum Deutschunterricht in Lettland

Vortrag im Rahmen des Tages der deutschen Sprache, Helsinki Zweigvorsitzende: Dr. Luise Liefländer-Leskinen E-Mail: lieflanderleskinen@gmail.com   Tag der deutschen Sprache 30.9.2023 Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit von dem SSYL und dem Finnischen Deutschlehrerverband und mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Schule Helsinki, Aue-Stiftung, Goethe-Institut, SanomaPro, Otava, LUKKI-hanke und GfdS organisiert. Veranstaltungsort: Deutsche Schule Helsinki, Malminkatu 14 Programm …

[weiterlesen]

Journalismus unter Druck

Der Referent ist Journalist und ehemaliger Leiter des Ressorts Innenpolitik der FAZ. Für Stefan Dietrich hat die Demokratisierung der Massenkommunikation durch das Internet paradoxe Folgen: Statt der Verbreiterung des öffentlich geführten Dialogs erleben wir seine Zersplitterung. Die Teilnehmer ziehen sich immer stärker in die Räume („Echokammern“) zurück, in denen sie Gleichgesinnte finden. Statt pluralistischer wird …

[weiterlesen]

Leseclub zum Thema „Heimat als Motiv in der Weltliteratur“

Veranstaltung im Rahmen der Herbstschule: Veranstaltungen auf Deutsch und mit Deutschland und der Sprache verbunden Weitere Informationen und Links unter http://www.vspu.ac.ru/univer/german.html#ads Zweigvorsitzende: Dr. Ilona Khripunova Lehrstuhl für Deutsche Sprache Staatliche Pädagogische Universität Woronesch Ul. Lenina 86, 394043 Woronesch, Russland Tel.: +7 (473) 237-22-58 E-Mail: gfds.vrn@yandex.ru

[weiterlesen]

Khaleesi, Adelheid oder Emilia? Die Vornamenarbeit der GfdS: Rechtliche Hintergründe, Vornamentrends und Einblicke in die Beratungspraxis

Zum Thema: Zum Thema Vornamen können wir aus subjektiver Sicht alle etwas beitragen. Von einem objektiven Standpunkt aus beschäftigt sich die Gesellschaft für deutsche Sprache schon seit Jahrzehnten mit Vornamen und Trends in der Vornamengebung. Sie veröffentlicht jährlich die Liste der beliebtesten Vornamen und berät Eltern bei der Vornamenwahl sowie bei der Beurkundung von außergewöhnlichen …

[weiterlesen]

Weil der Zufall Humor hat. Mit Wörtern in dieser Welt. Slam-Poetry – Auftritt und Diskussion

Denia Gilberg und Tim Speckhardt vom Jungen Staatsmusical Wiesbaden umrahmen die Veranstaltung musikalisch.   Diese Veranstaltung findet hybrid statt. Um online daran teilzunehmen, folgen Sie einfach diesem Link: https://us06web.zoom.us/j/88449054693?pwd=RGNZM3J6b2E0MHJHblY3MnErM2NlZz09 Meeting-ID: 884 4905 4693 Kenncode: 901309   Zweigvorsitzender: Dr. Lutz Kuntzsch Gesellschaft für deutsche Sprache Spiegelgasse 7 65183 Wiesbaden Tel.: +49 (0)611 9995522 Fax: +49 (0)611 …

[weiterlesen]

„Himmel welcher Schimpf! (…) Ich ein Schneider?“ – Ausrufe der Empörung in Dramen des Barock, der Aufklärung, des Sturm und Drang und der Klassik“

Zum Vortrag: Die Inszenierung von Betroffenheit ist in Dramen etwas, das zum Repertoire von AutorInnen gehört, denn das rhetorische Stilmittel des movere, des Erzeugens einer Gefühlsbewegung beim Publikum, lässt sich durch das Zurschaustellen und verbale und nonverbale Umsetzen starker Emotionen der dramatis personae gut erreichen. Der folgende Auszug aus Lessings Lustspiel Minna von Barnhelm (1763–1767) …

[weiterlesen]

Workshop „Übersetzung der deutschen schöngeistigen Literatur am Beispiel des Romans von Deana Zinßmeister: Die vergessene Heimat. Roman nach einer wahren Geschichte“

Veranstaltung im Rahmen der Herbstschule: Veranstaltungen auf Deutsch und mit Deutschland und der Sprache verbunden. Mit Wettbewerb „Die beste Übersetzung des Textauszugs“ und Landeskundequiz (bis 26.09.2023)  „Deutsche Spuren in Woronesch“ (online) Weitere Informationen und Links unter http://www.vspu.ac.ru/univer/german.html#ads Zweigvorsitzende: Dr. Ilona Khripunova Lehrstuhl für Deutsche Sprache Staatliche Pädagogische Universität Woronesch Ul. Lenina 86, 394043 Woronesch, Russland …

[weiterlesen]