Fragen und Antworten

Tagtäglich erreichen uns zahlreiche und vielfältige Anfragen zu Zweifelsfällen der deutschen Sprache. Eine Auswahl der interessantesten Fragen beantworten wir regelmäßig in unserer Zeitschrift Der Sprachdienst unter der Rubrik »Fragen und Antworten«.

Lesen Sie hier unsere Antworten oder wählen Sie aus den folgenden Schlagwörtern, um die Beitrage zu sortieren.

Abkürzungen | Anglizismen | Aussprache | Bedeutung | Dialekte | Flexion/Beugung | Fremdwörter | Genus | Getrennt- und Zusammenschreibung | Grammatik | Groß- und Kleinschreibung | Herkunft | Kasus | Konjunktiv | Literatur/Zitate | Namen | Plural | Pragmatik | Rechtschreibung | Redewendungen | Satzbau | Schrift | Sonstiges | Stil | Tempus | Vornamen | Wortbildung | Wortschatz | Zeichensetzung | Ziffern und Zahlen

17. Kann Fußball lyrisch sein?

Heute möchten wir Sie zur Erheiterung mit einem Auszug aus den Turngedichten von Joachim Ringelnatz erfreuen. Der deutsche Schriftsteller, Kabarettist und Maler lebte von 1883 bis 1934 und hinterließ uns u. a. ein Gedicht, das sich mit dem Fußballsport auseinandersetzt

[weiterlesen]

14. Stadion oder Arena?

»Der Profifußballplatz hat in seinen Bezeichnungen antike Bezüge. Doch auch wenn man gemeinhin ins Stadion geht, ist das moderne Fußballstadion mehr: eine Arena mit einem Markenlabel, eine Verschränkung aus Postmoderne und antiker Wettkampfstätte, eine ›Eventlocation‹ aus Begeisterung, Leidenschaft und Fanartikeln.« Woher stammen die Begriffe Stadion und Arena? Und gibt es überhaupt einen semantischen Unterschied zwischen ihnen?

[weiterlesen]

12. Kriegsmetaphern im Fußball

Haben Sie schon einmal von Bombardierungen des Fußballtors gelesen oder vom Spiel- als Schlachtfeld, auf dem die Spieler wie Panzer auf den Feind zurollen? Kampf und Krieg zählen im Fußball zu den größten Spenderbereichen für Übertragungen und Metaphern.

[weiterlesen]